POPA CHUBBY (USA) - European Tour 2018 - PRIME CUTS – THE VERY BEST FROM THE BEAST FROM THE EAST

Popa Chubby  

Industriestraße 3 - 5
30916 Isernhagen

Tickets ab 33,50 €

Veranstalter: Jazzhaus Booking, Glümerstraße 2b, 79102 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 33,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home

Veranstaltungsinfos

POPA CHUBBY (NYC, USA)
Popa Chubby, mit bürgerlichem Namen Ted Horowitz, ist ein waschechter Sohn des Big Apple. Er wurde 1960 in der Bronx geboren und wuchs in einer Gegend auf, die durch Robert De Niro’s berühmten Film `A Bronx Tale` bekannt wurde. In seiner Kindheit hörte er die frühen Sechziger Soul- und R&B-Hits auf der Juke Box, welche einen tiefen Eindruck bei ihm hinterließen. Bis zum heutigen Tag spiegeln sich die musikalischen Einflüsse von Otis Redding, Wilson Pickett, Aretha Franklin und Marvin Gaye in Popa’s Musik wieder.

Im Alter von 16 Jahren nahm er seine erste Gitarre in die Hand und legte sie nicht wieder ab. Er spielte sich die Finger blutig beim Versuch die Blues-Licks nachzuahmen, die er aus zweiter Hand von den Rockern kannte, die sie zum Besten gaben. In den späten Siebzigern wurde Popa von der Punk-Rock-Legende Richard Hell für eine Welttournee engagiert. Während der Achtziger Jahre befasste sich Popa mit verschiedenen Musikstilen, was ihm die Grundlage bot als Berufsmusiker zu überleben. Chubby wurde für eine weitere Welttournee engagiert und gebeten seinen blueslastigen Gitarrensound für Pierce Turner’s Album The Sky and The Ground einfließen zu lassen. Popa arbeitete mit Pierce Ende der 80er Jahre zusammen.

1990 wurde die Popa Chubby Band gegründet. Der Name ergab sich bei einer improvisierten Jam-Session mit Bernie Worell, einem der Gründungsmitglieder der Psychedelic-Rock- und R&B-Gruppe Parliament-Funkadelic.

Popa Chubby’s Musik wurde durch die Einflüsse von New York City geformt. Sein innovativer Stil verbindet den Blues mit Rock, Rap und Hip Hop. Mit seiner rasiermesserscharfen, beissenden Gitarre und seiner phänomenalen Fähigkeiten als Songwriter verbindet Popa Chubby künstlerisch die Wurzeln des Blues mit den modernen urbanen Elementen der heute angesagten Musik.
Passend zur Tournee im Herbst 2018 wird Popa Chubby ein `Very Best of – Album`auf
Ear Music/Edel veröffentlichen : PRIME CUTS – THE VERY BEST FROM THE BEAST FROM
THE EAST.

Ort der Veranstaltung

Blues Garage Isernhagen
Industriestraße 3-5
30916 Isernhagen
Deutschland
Route planen

Die Blues Garage Isernhagen ist eine der legendärsten Kulturstätten ihrer Region. Schon internationale Künstler wie Joe Bonamassa, Arthur Brown und Vanilla Fudge standen hier auf der Bühne. Echte Rock ‘n‘ Roller kennen die berühmte Location, in der so manche Musikträume wahr werden.

Gegründet wurde die Blues Garage Isernhagen 1999 als Familienunternehmen. Unter der Leitung von Henry Gellrich wird sie auch heute nach erfolgreichem Geheimrezept weitergeführt. Nicht zuletzt durch kreative Einfälle wie beispielsweise der limitierten Live-CDs, die mit dem Einverständnis der Künstler zum jeweiligen Jubiläum produziert worden sind. Das Ambiente, welches die Gäste bei Live-Shows und an gemütlichen Abenden hier erleben, versprüht in jedem Winkel Musikleidenschaft und Erfindungsgabe. Über der Eckbühne hängt eine überdimensionale E-Gitarre sowie ein Öl-Gemälde von Jimi Hendrix, über der Bar die Scheinwerferfront eines roten Oldtimers. Neben Festivals und Konzerten, die in der Blues Garaga stattfinden, gibt es die Möglichkeit eine unvergessliche Übernachtung im Motel California zu erleben. Alles steht im Namen der USA und Route 66, die an weite Wüstensteppen, lodernden Asphalt und legendären Classic Rock erinnern. Das sagenhafte Lebensgefühl von „Live Fast, Die Young“ in dem kleinen Museum des Rock ‘n‘ Roll genießen und sich wie ein Rockstar fühlen.

Die Blues Garage liegt im niedersächsischen Isernhagen. Zu finden ist die Location quasi gegenüber des Hauptbahnhofs, sodass Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos und schnell ablaufen kann. Autofahrer nutzen die Parkplatzmöglichkeiten direkt vor Ort.