Plötzlich Gänsevater

Michael Quetting  

Hohgarten 4 Deutschland-78224 Singen

Tickets ab 6,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur und Tourismus Singen, Hohgarten 4 , 78224 Singen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 6,00 €

ermäßigt

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für Schüler, Studenten (bis 27 J.), Sozialpassinhaber und Menschen mit Behinderung (ab 70%)
Nachweis durch Vorlage des Ausweises
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein humorvoller und ganz persönlicher Forschungsbericht von Michael Quetting über sein Aufzucht-Projekt am Max-Planck-Institut Möggingen

Michael Quetting liest aus seinem Buch "Plötzlich Gänsevater" und erzählt von einem ungewöhnlichen Forschungsprojekt und seinen Erfahrungen als Gänsepapa. Für ein wichtiges Forschungsprojekt soll Michael Quetting, Laborleiter am Max-Planck-Institut für Ornithologie, Graugänsen beibringen, ihm und seinem Ultraleichtflugzeug durch die Lüfte zu folgen. Später sollen die Vögel mit kleinen Messgeräten ausgestattet werden, um während des Fluges Wetterdaten zu sammeln. Doch zunächst heißt es: brüten. Als schließlich sieben Gänschen schlüpfen, bedeutet das für Quetting die Entschleunigung seines kompletten Lebens. Plötzlich entdeckt er, was es heißt, als Mensch wieder ein integrierter Teil der Natur zu sein. Mit liebevollen Charakterisierungen seiner Truppe lässt Michael Quetting uns teilhaben an dem Abenteuer, wie sich die kleinen Gänse entwickeln; wie sie gemeinsam Land, Wasser und die Lüfte erobern – bis hin zum schweren Abschied am Ende des Projekts, als die Tiere in die Freiheit entlassen werden und Quetting ein anderer ist.

Michael Quetting aus Singen, Jahrgang 1974, ist Laborleiter und Pilot am Max-Planck-Institut, wo er seine Leidenschaft für die Fliegerei mit der Liebe zu seinen gefiederten Freunden auf ganz wunderbare Weise verbinden kann. Michael Quetting: "Plötzlich Gänsevater. Sieben Graugänse und die Entdeckung einer faszinierenden Welt", Ludwig-Verlag, München 2017, ISBN 978-3-453-28091-5.

Bild: Ludwig-Verlag

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Zwischen Vulkan und Bodensee, am Rande der Singener Innenstadt lädt die Stadthalle mit einem bunten Programm und großem Platzangebot zum Genießen ein. Stars der Unterhaltung wie Dieter Nuhr oder Tedros „Teddy“ Teclebrhan locken mit feinstem Humor, Pop-Artists wie Amy Macdonald oder die Wise Guys sorgen hier für unvergessliche Momente.

Seit 2007 hat die Stadthalle Singen ihre Pforten geöffnet. Die große Platzkapazität, bis zu 1900 Besucher pro Veranstaltung, eine große Bühne mit Orchestergraben und modernste Technik machen Veranstaltungen aller Art möglich. Damit hat sich die Stadthalle zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region entwickelt. In nur fünf Jahren strömten rund 350.000 Besucher in die Stadthalle. Unter der Leitung des Eigenbetriebs Kultur& Tourismus Singen hat die Stadthalle schon längst überregionales Interesse geweckt. Denn hier wird nur die Crème de la Crème der Unterhaltungskünstler aufgeboten. Erstklassige Schauspieler, Musiker, Kabarettisten und Tänzer sorgen für das Rund-um-sorglos-Paket.

Die Stadthalle Singen ist ein Publikumsmagnet. Es führt kaum ein Weg an ihr vorbei, wenn man nach kulturellen Leckerbissen Ausschau hält. Hier können Sie unvergessliche Momente erleben – garantiert!