Planet Eden

Am Läger 12
77694 Kehl

Tickets from €14.20
Concessions available

Event organiser: Stadt Kehl - Kulturbüro, Am Läger 12, 77694 Kehl am Rhein, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €14.20

Schüler, Studenten, Azubis

per €10.55

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Behindertentoilette vorhanden.
Schwerbehinderte mit einer Einstufung >80% und Kehler Sozialpassinhaber erhalten 50% Ermäßigung. Sie können in der Tourist-Information Kehl nur gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises direkt buchen. Der Ausweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzulegen
print@home after payment
Mail

Event info

Ein Theaterstück mit Hanspuppen über das Gemälde "Der Garten Eden" von Hieronymus Bosch

Spiel: Marc Schnittger, Peter-Michael Krohn
Regie, Videotechnik, Videoanimation: Jörg Lippmann
Musik, Toncollagen: Jan-Peter Pflug
Der Teufel steckt in Schwierigkeiten. Die Menschen sind drauf und dran die Erde zu vernichten. Krieg und Gemetzel überall, Umweltverschmutzung, Klimakollaps. Sein Arbeitsplatz auf Erden ist akut gefährdet. Er fleht Gott an, endlich einzugreifen. Aber der hat keine Lust mehr. Soll doch sein Widersacher die Dinge selbst in die Hand nehmen. Verwirrt, aber auch geschmeichelt, beginnt der Teufel die Erde zu retten. Auf seine Weise. Aber das Ziel der Menschheitsrettung erweist sich als schwierig. Die Aufgabe droht dem Teufel zu entgleiten.
,,So unterhaltsam und witzig war Weltuntergang selten." Landsberger Tagblatt
,,Planet Eden ist ein leuchtender Wandelstern am Theaterhimmel." Westerwälder Zeitung

Vorverkauf ab 2. September 2019

Location

Das Kulturhaus.
Kinzigstraße 36
77694 Kehl
Germany
Plan route

„Das Kulturhaus.“ ist das große Kultur- und Bildungszentrum in Kehl. Hier finden sich neben den Schulräumen auch verschiedene Kunstausstellungen und das städtische Kulturbüro. Zudem bietet ein Saal mit Bühne den idealen Raum für Kleinkunst- und Musikveranstaltungen aller Art.

Das historische Gebäude wurde in den 20er-Jahren als Gewerbeschule gebaut, um den steigenden Bedarf an Schulräumen zu decken. Später zog die Tulla-Realschule ein. Als diese dann auch wieder umzog, wurde das Gebäude schließlich zu einem Kulturhaus umgebaut und renoviert, ohne den unter Denkmalschutz stehenden Kern zu beschädigen. Heute befinden sich Volkshochschule, Musikschule, Jungendkunstschule und andere Räume für Kultur- und Bildungsveranstaltungen im ehemaligen Schulgebäude. Der Saal mit Bühne bietet bis zu 130 Gästen Platz und stellt beste Voraussetzungen für großartige Events.

Kehl am Rhein ist mit dem Auto schnell und einfach zu erreichen. „Das Kulturhaus.“ befindet sich in der Innenstadt und bietet große Parkflächen direkt gegenüber. Auch mit dem Zug erreichen sie das Gebäude gut, vom Bahnhof Kehl aus sind es wenige Minuten zu Fuß.