PIXEL [nor]

Ellen Andrea Wang, Harald Lassen, Jonas Kilmork Vemøy, Jon Audun Baar  

Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden

Tickets ab 21,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: JAZZCLUB TONNE e.V., Tzschirnerplatz 3-5, 01067 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Vorverkauf

Normalpreis

je 21,90 €

ermäßigt

je 15,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Dresdenpassinhaber
Ermäßigunsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der norwegische Jazz ist seit langem für seine besonders moderne Vision des Genres bekannt und wird gerade deswegen besonders geschätzt. Die im Jahr 2011 in Norwegen gegründete Band PIXEL ist eine dieser skandinavischen Bands, die aufgrund ihrer Offenheit und Versiertheit im Schaffen musikalischer Querverbindungen gelobt und geliebt werden:
Ein junges Quartett, das die Flexibilität des Jazz mit der Energie von Indie-Rock verbindet. Resultat dieser Synergie ist ein energiegeladener, dennoch ungemein sphärischer Sound, der verfeinert mit wunderbar klaren Pop-Melodien und sehnsüchtigen Improvisationen einer kreativen Vision auf dem Parkett des klassischen Jazz folgt. Den Rahmen für ihre Improvisationen bilden neben dem treibenden Sound des Schlagzeugs sowie des Kontrabasses gleich zwei Blasinstrumente (Saxofon und Trompete) begleitet von zum Teil mehrstimmigen Vocals. Mit diesem modernen, jugendlichen Verständnis des traditionellen europäischen Jazz, finden Pixel stetig wachsenden Anklang bei aufgeschlossenem und jungem Publikum.
Jazzexperten horchten bereits bei ihrem Debüt "Reminder" von 2012 auf. 2014 gelang ihnen mit dem zweiten Album "We Are All Small Pixels" der musikalische Durchbruch. Seit 2015 touren sie mit ihrem aktuellen Album "Golden Years", mit dem sie namhafte Spielorte wie das Ronnie Scott's in London, das Hamburger Café der Elbphilharmonie oder die große Werfthalle der Jazz Baltica füllten. In Verbindung mit ihrer neuen, vierten Veröffentlichung im Spätsommer 2018 sind Pixel nun wieder auf Europatournee und die Station in der Tonne ein Muss.

Videos

Ort der Veranstaltung

Die Tonne im Kurländer Palais
Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden
Deutschland
Route planen

Der Jazzclub Neue Tonne Dresden, der im Volksmund oft Jazzclub Tonne oder kurz „Tonne“ genannt wird, gehört zu den bekanntesten Jazzclubs im Osten Deutschlands. Die 1977 gegründete Interessengemeinschaft Jazz der Kulturbund-Stadtorganisation Dresden organisierte Ende der 70er zahlreiche Jazzkonzerte in verschiedenen Einrichtungen. Die IG baute das Kellergewölbe des Kurländer Palais aus und bezog dieses 1981, der Name „Tonne“ prägte sich ein und entwickelte sich zu einem der bekanntesten Clubs der DDR.

Ab 1997 siedelte die Tonne in andere Locations über, bis sie im Herbst 2015 wieder zurück ins Kurländer Palais zog, welches Mitte der 00er Jahre als letzte altstädtische Ruine wiederaufgebaut wurde. Über 100 Veranstaltungen und Konzerte werden pro Jahr angeboten.

Das Kurländer Palais liegt am östlichen Rand der Inneren Altstadt, wenige Meter vom Albertinum und der Frauenkirche entfernt. Wer vom Hauptbahnhof anreist, steigt in die Straßenbahnlinie 3 und fährt wenige Stationen bis zum Pirnaischer Platz. Von dort aus sind es noch etwa 100 m zu Fuß in Richtung Elbe.