Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

Fruchthallstraße 10 Deutschland-67655 Kaiserslautern

Tickets ab 16,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Liberi, Inh. Lars Arend, Essener Straße 203, 44793 Bochum, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight „Pinocchio“, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente.

Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein.

Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis

Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner!

Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End

Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

Ort der Veranstaltung

Fruchthalle
Fruchthallstraße 10
67655 Kaiserslautern
Deutschland
Route planen

Eine bewegte Geschichte hat die Fruchthalle in Kaiserslautern hinter sich. Erbaut wurde sie 1843 im Stil der italienischen Frührenaissance mit dem für die Region typischen roten Sandstein. Heute wird das Baudenkmal vorrangig für städtische Veranstaltungen wie Konzerte oder Ausstellungen genutzt.

Bereits kurz nach Fertigstellung des Baus war die Fruchthalle Schauplatz wichtiger Ereignisse: 1848/49 tagte hier die Pfälzische Revolutionsregierung, während sich in Kaiserslautern rund 12.000 Menschen versammelten, um die Verteidigung der Reichsverfassung zu beschließen. Bis 1901 fand im Erdgeschoss der Frucht- und Getreidemarkt statt, der darüber liegende Festsaal wird seitdem als Stätte für Konzerte, Versammlungen, Ausstellungen und Feste genutzt.

Der fünfschiffige Festsaal erstreckt sich über zwei Stockwerke und beherbergt neben einer bestuhlbaren Tanzfläche auch eine Bühne und Galerie. Die tonnengewölbte Kassettendecke gibt dem Saal eine festliche Ausstrahlung, seit 2005 erstrahlen auch die Säulen wieder in der gründerzeitlichen Farbgebung: Grau, Rot und Gold sorgen für feierliche Stimmung und ein ganz besonderes Ambiente.