Phobiagora

von Juliette Villemin & Team  

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

eine Tanzperformance
von Juliette Villemin & Team

In dem neuen Tanzprojekt PHOBIAGORA des Ensembles Juliette Villemin & Team geht es um unsere irrationalen Ängste. Die faszinierende Emotion beschäftigt uns schon von Kindheit an. Wir mögen die Angst, sie wirkt anziehend auf uns und beflügelt unsere Phantasie.
Das abstrakte Phänomen ist körperlich konkret spürbar. Dort setzt das Stück an. Es untersucht die Verkörperungen der Angst und erforscht ihre Formen und Bewegungen, um sie in etwas Sichtbares und Greifbares zu verwandeln.
Vier Charaktere stellen sich ihren Ängsten, sie befragen ihre Biografien und springen über ihre Schatten. Ob sie es wagen, ihre Ängstlichkeiten im öffentlichen Raum – im Theater – zu offenbaren?
PHOBIAGORA lässt „Orte der Angst“ entstehen, in die wir als Zuschauer hineingezogen werden. Sie konfrontieren uns medial, musikalisch und tänzerisch mit den vielen Gesichtern der Angst und mit dem Verborgenen hinter ihr und wecken so die Lust am schaurigen Grusel.
Wenn auch Sie die Gänsehaut mögen, dann erzählen Sie uns von Ihren Ängsten. Nehmen Sie teil an der anonymen Umfrage und inspirieren Sie den Probenprozess mit Ihren Gedanken. Weitere Infos unter: https://juliettevillemin.de/umfrage-phobiagora/


MITWIRKENDE:
Idee, Regie & Choreografie: Juliette Villemin
Tanz: Kirill Berezovski, Marina Grün, Johannes Walter, Verena Wilhelm
Medien, Raum: Nadja Weber
Grafik: Natalia Paschkewitsch
Technische Leitung, Lichtdesign: Alexander Joseph
Musikdesign: Benedikt Immerz
Fachliche Beratung: Dr. Csilla Katrin Körmendy
PR & Produktionsassistenz: Marie-Christine Kesting
Kostüme: Julia Poerschke

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein einziger Ort, der Kunst, Kultur und Sport verbindet – Dieser Traum ist 1985 mit der Gründung des Theaterhaus Stuttgart e.V. wahr geworden! Seit 2003 ist der Sitz in den ehemaligen Rheinstahlhallen nahe dem Pragsattel im Norden Stuttgarts. Dort sucht das Theaterhaus Stuttgart mit seinen vier Veranstaltungshallen, dem Glashaus und der Sporthalle europaweit nach seinesgleichen.

Pro Jahr sind mehr als 300.000 Besucher bei Veranstaltungen aller Art anzutreffen: Theater, Tanz, Shows, Konzerte, Comedy, Kabarett, Lesungen, Kongresse, Sportevents… Zudem richtet das Theaterhaus seit 1987 jährlich die Theaterhaus Jazztage aus, sowie seit 2015 biennal das COLOURS International Dance Festival. Mit dem Theaterhaus Schauspielensemble und der Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart erfreut sich das Veranstaltungshaus zweier ausgezeichneter und erfolgreicher Ensembles.

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art und inzwischen ein einzigartiges Kulturzentrum.