Phillip Boa and the Voodooclub - Play songs from "EARTHLY POWERS" & singles

Banter Deich 1 A
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 38,40 €

Veranstalter: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 38,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bei Veranstaltungen, bei denen Ermäßigungen angeboten werden, gelten diese für Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende. Nachweis ist am Veranstaltungstag mitzuführen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit den Singles „And Then She Kissed Her“ und „Container Love“ gelang dem Alternative-Meister Phillip Boa vor 25 Jahren der Durchbruch. Von der Szene einst wegen seines kommerziellen Erfolges kritisiert, meldete sich Boa 2012 eindrucksvoll mit seinem Album „Loyalty“ zurück, auf dem er wieder mit Pia Lund zusammen arbeitete. Phillip Boa and the voodooclub sind zurück – kreativer und überzeugender denn je.

Lange Zeit waren Phillip Boa and the Voodooclub neben den Berliner Krachspezialisten „Einstürzende Neubauten“ der einzig international anerkannte Act, den die deutsche Indie-Szene zu bieten hatte. Er spielte auf einer Bühne mit David Bowie, Bob Dylan, PIL, The Ramones und fast jeder relevanten Postpunk/Indie/Alternative-Band der angloamerikanischen Musikwelt. 2 Millionen verkaufte Platten zeugen von der Kraft der cinematisch-bildhaften Musik des gebürtigen Düsseldorfers.

In seinen packenden Songs schreckt der Musikrebell Phillip Boa vor deutlichen Worten gegenüber der heimischen Unterhaltungsindustrie nicht zurück. Diese Kämpfernatur wird bei seinen Live-Auftritten mit dem Voodooclub am deutlichsten. In den melodischen Refrains stehen sich der hohe Gesang von Bandmitglied Pia Lund und die markante Stimme Boas gegenüber – ein Muss für jeden Fan.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Es ist das älteste soziokulturelle Zentrum Niedersachsens und prägt seit 1976 das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wilhelmshaven. Das „Pumpwerk“ ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen und beliebte Location für die verschiedensten Veranstaltungen zugleich.

Der Name des Kultur- und Veranstaltungszentrums geht auf die frühere Nutzung des Gebäudes zurück, das von 1903 bis 1974 die Abwässer der Stadt in die Nordsee pumpte. 1976 entstand hier im Zuge einer alternativen Kulturbewegung eines der ersten soziokulturellen Zentren Deutschlands, die unter dem Motto „Kultur für alle“ Begegnungsstätte, politisches Forum und Bühne für ein breites Bevölkerungsspektrum darstellten. Das Pumpwerk verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad aber vor allem seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Neben Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen finden hier regelmäßig Konzerte bekannter Künstler und Bands statt. Doch auch Amateurmusikern wird hier die Möglichkeit geboten, sich vor Publikum zu beweisen. So standen hier schon Größen und Legenden wie BAP, Trio oder Max Raabe auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Insgesamt finden im Pumpwerk jährlich bis zu 160 Veranstaltungen statt, zu denen um die 150.000 Gäste kommen. Seien auch Sie dabei und erleben Sie anspruchsvolle Unterhaltung sowie kulturelle Vielfalt in einem historischen Gebäude.