PHILIPP DITTBERNER - Akustik Tour 2020

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Tickets from €19.70

Event organiser: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Vorverkauf

per €19.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen im Rollstuhl bezahlen den Normalpreis, nur wenn ein B im Ausweis steht hat die Begleitperson freien Eintritt.
Bitte den Veranstalter kontaktieren und die Freikarte sichern.
print@home after payment
Mail

Event info

Anfang 2015 sang sich Philipp Dittberner mit dem Riesenhit „Wolke 4“ in die deutschen Top Ten und in so manches Frauenherz. Nach über einer Millionen Klicks auf YouTube, der Eroberung sämtlicher Radiosender und dem Platin-Status seines Hits kommt der sympathische Singer-Songwriter nun für einige Termine wieder auf Tour.

Bereits im frühen Jugendalter begann Philipps Leidenschaft zur Musik. Mit der Gitarre als Weihnachtsgeschenk und jeder Menge Talent wuchs das musikalische Interesse, das 2014 mit dem Berliner Pilsner Music Award gekrönt wurde. Dittberners Musik spricht selbstbewusst und gleichermaßen romantisch für eine junge, sehnsüchtige Generation. Dabei besingt er jene Gefühlswelten, die jeder von uns kennt. Der Berliner bezaubert mit den stets passenden Worten und einem heiter-melancholischen Klang, der neben dem minimalistischen Gitarrenspiel gerne von entspannten Beats begleitet wird. Das gefiel auch dem Rapper Prinz Pi, der ihn prompt für seine 2016 erschienenen Single „1,40 m“ als Featuregast auswählte.

Farbenfroh verträumte Texte, die reichlich Wärme in sich tragen, und eine organisch gespielte Akustikgitarre - mehr braucht gute Musik nicht. Erlebt wie Philipp Dittberner Liebe, Spaß, Sehnsucht und Lust aufs Leben in mitreißende Musik verpackt!

Location

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Germany
Plan route
Image of the venue

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.