PHIL - 20th anniversary

IN THE AIRport TONIGHT - OPEN AIR  

Flugplatz Bruchsal
Otto Lilienthal Weg 1
76646 Bruchsal

Tickets ab 28,50 €

Veranstalter: Förderkreis Kultur Karlsruhe, Amalienstraße 40, 76676 Graben-Neudorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 28,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Songs of Phil Collins & Genesis

Kinder unter 6 Jahre sind frei.

Kinder von 6-13 Jahren zahlen 10,- € nur an der Abendkasse ( nicht im Vorverkauf möglich).

Bruchsal (pr). Die Flugplatz-Open-Air-Konzerte von „Phil“ in Bruchsal sind legendär und haben den Erfolg der Band weit über die Region hinaus begründet: Von 2001 bis 2010 zogen die jährlichen Events auf dem Segelflugplatz in der Nähe der Autobahn jeweils mehrere Tausend Besucher an. Nach achtjähriger Pause ist die renommierte Phil Collins und Genesis Tributeband anlässlich ihres 20. Bandjubiläums am Samstag, 28. Juli 2018, auf dem Gelände des Luftsportvereins (LSV) Bruchsal zurück.

Unter dem Motto „In the AirPORT Tonight – 20th Anniversary“ lädt die elfköpfige Band um den Sänger Jürgen „Phil“ Mayer dort zu einer großen multimedialen Show ein. Im Gepäck hat „Phil“, die als eine der besten Collins-Tributebands in Europa gilt, nicht nur eine Auswahl der besten Songs des britischen Superstars und seiner früheren Band „Genesis“. Wie bei den früheren Flugplatz-Open-Airs sorgen auch eine professionelle Ton- und Lichttechnik mit Videoeinspielungen sowie musikalische Gäste für höchsten, zweieinhalbstündigen Konzertgenuss.
Im Vorprogramm tritt ab 20.00 Uhr Ina Boo aus Bruchsal auf. Ohne Zweifel – Ina Boo hat den Groove im Blut. Kraftvoll, melodiös, emotional. Die Singer/Songwriterin trifft ins Herz. Ihre markante Stimme lässt sie von ihrem gleichermaßen mitreißenden Gitarrenspiel gekonnt tragen. Eigene deutschsprachige Kompositionen mischt die charismatische Sängerin und Gitarristin mit Cover-Interpretationen aus den Genres Rock und Pop. Einflüsse von beispielsweise Melissa Etheridge und Tracy Chapman klingen vertraut durch und doch ist und bleibt Boo unverkennbar. 2005 erschien ihr Debutalbum "ina boo", das mit dem „Deutschen Rock & Pop Preis 2006“ ausgezeichnet wurde. Ihr zweites Album „schein“ wurde 2010 ebenfalls prämiert. Seit 2014 begleitet Ina Boo hauptsächlich Anne Haigis auf ihrer Deutschland-Tour. Da bleibt nicht viel Zeit für eigene Konzerte. Ab und zu allerdings schon. Und so freut sich die Bruchsalerin besonders über die Einladung von „Phil“, das Open-Air-Konzert am 28.07.18 auf dem Bruchsaler Flughafen eröffnen zu können.

Anfahrt