Pete York´s Rock & Blues Circus - mit Miller Anderson, Roger Glover, Zoot Money, Albie Donnelly

Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin

Tickets ab 39,00 €

Veranstalter: Kulturhaus Stadtgarten Stadt Neuruppin, Karl-Marx-Straße 103, 16816 Neuruppin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Stehplatz Parkett

je 39,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der ehemalige Schlagzeuger der Spencer Davis Group, Mr. Pete York, hat sich mit Evergreens wie „Keep On Running“, „Somebody Help Me“ und „Gimme Some Lovin‘“ unsterblich gemacht. Dass er von der Musik noch längst nicht genug hat, beweist der Perkussionist nun mit seinem neusten Projekt, dem Pete York’s Rock & Blues Circus.

Für seine Shows kann der gebürtige Engländer auf die jahrelange Erfahrung als gefragter Drummer im Bereich Jazz, Rock und Blues zurückgreifen. Aber auch die anderen Musiker, die er zur Unterstützung im Gepäck hat, sind alles andere als unbekannt. Da sind nicht nur der frühere Bandkollege, Gitarrenvirtuose und Woodstock-Veteran Miller Anderson oder Supercharge-Saxophonist Albie Donnelly, sondern auch Deep-Purple-Bassist Roger Glover, der für den nötigen Druck aus den Verstärkern sorgt. Last, but not least übernimmt Animals-Organist Zoot Money den Job an 88 Klaviertasten. Dementsprechend kann sich das Publikum auf eine Setlist gefasst machen, die an Hitdichte kaum zu überbieten ist.

Peter York’s Rock & Blues Circus ist das Musikereignis des Jahres. Hier ist so viel Talent auf einer Bühne vereint, dass man fast meinen könnte, es ist zu viel für die Ohren. Aber weit gefehlt. Wer auch nur ein Fünkchen Liebe zu handgemachter Musik in sich trägt, darf dieses Event nicht verpassen.

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Stadtgarten
Karl-Marx-Straße 103
16816 Neuruppin
Deutschland
Route planen

In Brandenburg befindet sich ein ganz besonderer Veranstaltungsort: das Kulturhaus Stadtgarten im schönen Neuruppin. In der charmanten Kulisse nahe dem Ruppiner See finden regelmäßig unterschiedlichste Events statt.

Ob Theater oder Tanzveranstaltung: mit circa 600 Plätzen bietet das Kulturhaus Stadtgarten in Neuruppin seinen Besuchern immer ein ausgesprochen angenehmes Ambiente. Das Gebäude am Rheinsberger Tor entstand 1896/97 und beherbergte zunächst das Gasthaus „Stadtgarten“ des Brauereibesitzers Friedrich Wilhelm Schönbeck. In beiden Weltkriegen wurde das Gebäude zum Glück nicht beschädigt, sodass es heute noch in seinem unversehrten Glanz alter Zeiten erstrahlt. Das macht die Atmosphäre auch so einzigartig. Das Kulturhaus wird daher regelmäßig für private Feiern und Feste gebucht. Sicher hätte es hier auch Theodor Fontane gefallen, der Sohn der Stadt Neuruppin ist.

Lassen auch Sie sich verzaubern vom einzigartigen Charme dieses besonderen Kulturhauses. Neuruppin liegt nur knapp 80 Kilometer nördlich von Berlin und eignet sich damit auch Hauptstädtern für einen Besuch in dieser einzigartigen Landschaft. Egal ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto: das Kulturhaus Stadtgarten ist dank seiner zentralen Lage unkompliziert zu erreichen. Vom Bahnhof aus sind es nur circa 10 Minuten Fußweg bis zur Karl-Marx-Straße. Autofahrern stehen am Rheinsberger Tor zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.