Penderecki Piano Trio

Werke von J. Haydn, L .v. Beethoven, F. Chopin und K. Penderecki  

Schlossplatz
88709 Meersburg

Tickets from €23.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Meersburg, Tourismus und Veranstaltungen, Kirchstraße 4, 88709 Meersburg, Deutschland

Tickets


Event info

Penderecki Piano Trio

Werke von J. Haydn, L .v. Beethoven, F. Chopin und K. Penderecki

Karol Marianowski – Cello
Jaroslaw Nadrzycki – Violine
Konrad Skolarski – Klavier

Das Penderecki Piano Trio wurde von drei herausragenden polnischen Musikern gegründet, die seit Jahren eng mit der Person des Komponisten Krzysztof Penderecki und seinem Werk verbunden sind. Konrad Skolarski (Klavier), Jarosław Nadrzycki (Violine) und Karol Marianowski (Cello) sind von der Kritik hochgelobte Musiker und Preisträger vieler internationaler Musikwettbewerbe, die in vielen europäischen Ländern sowie in Nord- und Südamerika auftreten. Als Solisten, Kammermusiker sowie vor allem als Mitglieder des Meccore String Quartet haben sie so herausragende Konzertsäle erobert, wie das Auditorio Nacional de Musica in Madrid, die Wigmore Hall und die Menuhin Hall in London, den Musikverein in Wien, das BOZAR in Brüssel, die Frick Collection in New York, die Pollack Hall in Montreal, die Nationale Philharmonie in Warschau oder den großen Konzertsaal des Tschaikowsky-Konservatoriums in Moskau.
Die Mitglieder des Trios haben viele wichtige, internationale Wettbewerbe gewonnen und auch diverse Auszeichnungen für CD-Aufnahmen erhalten, darunter den „Supersonic Award“ des deutschen Magazins Pizzicato, den „Diapason 5“ der gleichnamigen Musikzeitschrift sowie verschiedene Nominierungen für den polnischen Fryderyk-Musikpreis.
Das Penderecki-Klaviertrio hat die Ehre, den Namen seines Mentors Krzysztof Penderecki zu tragen, einer der größten polnischen Komponisten, dessen Beitrag zur polnischen Kultur und allgemein zur Musik des 20. Jahrhunderts nicht hoch genug geschätzt werden kann.

Location

Neues Schloss
Schlossplatz 12
88709 Meersburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Mit grandioser Sicht über die eindrucksvolle Landschaft thront das Neue Schloss Meersburg über dem Bodensee. Diente es im 18 Jahrhundert noch als Residenz der Fürstbischöfe, so ist es heute nicht nur Ort zahlreicher kultureller Veranstaltungen, sondern beherbergt auch das Schlossmuseum.

Bereits seit der Reformation bewohnten die Fürstbischöfe von Konstanz das Alte Schloss, die Meersburg. Die Residenz wurde zwei Jahrhunderte später, ab 1710, um das Neue Schloss erweitert: 1762 wurde Einzug gefeiert in das nun repräsentativen Gebäude, die unter anderem durch ein monumentales Treppenhaus und exklusive Innenausstattung beeindruckten. Die barocke Residenz besteht nicht nur aus altem und neuem Schloss, sondern auch aus einem Reithof, im dem heute das Staatsweingut untergebracht ist, dem ehemaligen Priesterseminar und natürlich einem Lustgarten. Am Steilhang über dem Ufer des Bodensees gelegen, garantieren der malerische Pavillon sowie der Garten einen unglaublichen Blick. Nicht nur das Schloss an sich, auch das Schlossmuseum in der Beletage ist den Besuch wert: Exponate zur barocken Jagd, Wein und Weinanbau oder originale Musikinstrumente sind hier ebenso zu finden, wie das Naturalienkabinett, das von der Sammelleidenschaft der Kirchenfürsten zeugt.

Diese Residenz wurde zum entspannten Feiern gebaut: Kein Wunder, dass die Meersburg jährlich Schauplatz zahlreicher kultureller Veranstaltungen ist. Ob Konzerte, Hochzeitsfeiern, Geburtstage, Firmenfeiern oder Kongresse, hier gibt es für jeden Anlass den richtigen Raum.