Pe Werner & Frank Chastenier

Stille Wasser  

Siemensstr. 11 Deutschland-70469 Stuttgart

Tickets ab 30,80 €

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Kabarettistin, Kleinkünstlerin, Pop-Sängerin und Buchautorin: Pe Werner ist so leicht nicht in Schubladen zu packen. Die deutschsprachige Musikerin fühlt sich in keiner Nische wohl, sondern springt gekonnt zwischen Gedichten, Chansons und Popsongs und lässt so jede ihrer Shows zu einem kleinen Gesamtkunstwerk werden.

Dabei lagen der gebürtigen Heidelbergerin zu Beginn ihrer Karriere einige Steine im Weg. Anfangs bewarb sie sich erfolglos an mehreren Schauspielschulen, bevor sie auf eigene Faust in der regionalen Kabarettszene ihr Können erprobte. Von Anfang an nahmen die Beziehungen zwischen Frau und Mann, mit all ihren Höhen und Tiefen, einen großen Platz in ihren Texten ein – und schön früh fand Pe Werner ihren ganz eigenen, besonderen Stil zwischen heiter-amüsanten und nachdenklich-melancholischen Texten. Der große Durchbruch kam dann mit dem Hit „Kribbeln im Bauch“ – Pe Werner war endgültig als ernstzunehmende Sängerin angekommen.

Seitdem tourt das Multitalent immer wieder erfolgreich durch Europa und begeistert ihr Publikum mit Witz, Charme und sehr viel Herz. Begleiten auch Sie die begnadete Chanteuse mit der vielseitigen Stimme auf ihrer Wortspielreise!

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.