Patricks Trick - Theaterstück des Hans Otto Theaters Potsdam

Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel

Tickets ab 10,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH, Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Theaterstück von Kristo Šagor

Für Zuschauer ab 9 Jahren

Patrick ist elf und wollte schon immer einen Bruder, aber eigentlich einen coolen, großen, mit dem man die verrücktesten Dinge anstellen kann. Jetzt wird es also ein Baby – noch dazu eines, mit dem anscheinend etwas nicht stimmt. Denn Mama und Papa flüstern dauernd miteinander und schauen so sorgenvoll. Ganz klar, sie versuchen etwas vor Patrick zu verheimlichen, und er bekommt auch heraus, was es ist: Das neue Geschwisterchen wird behindert sein, vielleicht kann es niemals sprechen. Die Eltern sind traurig und ratlos. Sollen sie das Kind trotzdem bekommen?
Patrick will sich nicht entmutigen lassen und ist fest entschlossen, seinem Bruder das Sprechen beizubringen. Weil seine Eltern nicht mit ihm reden wollen, sucht er Rat bei Menschen, die ihm zwar unheimlich sind, von denen er sich aber Antworten auf seine Fragen erhofft. Dabei lernt er nicht nur seine eigenen Ängste zu überwinden, sondern auch, dass man durch das Stellen von Fragen eine Menge über das Leben lernen kann.

Der preisgekrönte deutsche Dramatiker und Regisseur Kristo Šagor hat ein humorvolles und temporeiches Theaterstück zum Thema Inklusion aus Sicht eines Kindes geschrieben, das dazu ermutigt, sich Ängsten und Vorurteilen zu stellen, die im Umgang mit Menschen mit Behinderungen auftreten können.

„Patricks Trick“ erhielt den Förderpreis beim Berliner Kindertheaterpreis 2013, wurde für den Deutschen Kindertheaterpreis 2014 nominiert und im selben Jahr mit dem Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Regie: Joerg Bitterich
Bühne: Juan León
Kostüme: Franziska Smolarek
Musik: NN

Mit: Schauspiel-Ensembles des Hans-Otto-Theaters
Eine Aufführung des Hans Otto Theaters Potsdam im Rahmen des Theaterverbundes

Ort der Veranstaltung

Brandenburger Theater
Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Brandenburger Theater hat eine lange Tradition in der Stadt Brandenburg an der Havel. Egal ob Musiktheater, Schauspiel, Konzert oder Kabarett: das Brandenburger Theater hat für Groß und Klein etwas im Programm.

Regelmäßig strömen zahlreiche Besucher in die Grabenstraße 14 in Brandenburg an der Havel, denn hier befindet sich das Theaterhaus. Es besteht aus einem Großen Haus und einer Studiobühne jeweils mit Foyer. Für die kleineren Besucher gibt es außerdem eine Puppenbühne und für die Nachwuchskünstler steht eine Probebühne zur Verfügung. Angrenzend an das Theater befindet sich die Kunsthalle Brennlabor, wo regelmäßig Ausstellungen namhafter Künstler zu sehen sind. Damit ist das Brandenburger Theater eines der bedeutendsten Kulturhäuser der Region. Hier spielen neben den Brandenburger Symphonikern auch ein Jugendtheater sowie ein Amateurtheater für Erwachsene. Das Brandenburger Theater will seinen Besuchern ein kultureller Ort mit Wohlfühlcharakter sein und das Konzept geht vollends auf! Wer hier her kommt, den erwarten vielseitige Inszenierungen in schönem Ambiente. Nach oder vor dem Theaterbesuch können Besucher in der Theaterklause einkehren.

Ob mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln: das Brandenburger Theater ist dank seiner sehr zentralen Lage in der Stadtmitte äußerst bequem zu erreichen. Vom Hauptbahnhof aus können Sie zum Beispiel mit den Tramlinien 1,2 und 6 bis zur Haltestelle „Brandenburg, Große Gartenstraße“ fahren. Von da aus sind es dann nur noch ein paar Minuten Fußweg bis zum Theater. Autofahrern stehen hinter dem Haus Parkplätze zur Verfügung.