Pasta e Basta: Eine italienische Komödie von Dietmar Loeffler - Premiere

Mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler, Love Newkirk u.a.  

Amtsgasse 5 64646 Heppenheim

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Festspiele Heppenheim GmbH, In den Stadtwiesen 7, 64646 Heppenheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Produktion: Hamburger Kammerspiele
Regie: Dietmar Loeffler
Ausstattung: Florian Parbs
Mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler, Love Newkirk u.a.

Wir befinden uns in der Küche eines italienischen Restaurants. Drei Köche, ein Kellner, eine Tellerwäscherin. Einer aus der Küchencrew ist wirklich Koch aus Leidenschaft. Sein Leben besteht darin köstliche Pasta-Gerichte zu kreieren und weiter nichts; Pasta e basta eben!
Für die anderen ist die Küche ein Platz ihrer Träume, Leidenschaften und der musikalischen Sehnsucht nach Italien. Kochlöffel ade, die Küche ist jetzt die große Bühne! Rührlöffel werden zu Schlagzeugstöcken umfunktioniert, auf dem Küchenbesen Bass gespielt und sogar ein Flügel hat seinen Platz in der Küche gefunden (heimlich!). Eingehende Bestellungen werden nur beiläufig berücksichtigt, Nudeln im Übermaß gekocht und das dreckige Geschirr durch den Müllschlucker entsorgt. Die Kehlen der musikalischen Truppe werden erst dann ziemlich stumm, als unerwartet eine Dame vom Amt in der Tür steht und droht, dem Treiben ein Ende zu setzen. Kann das Küchenquartett durch die Kraft ihrer Musik und der Spitzenkoch mit seinen köstlichen Pasta-Kreationen die Dame vom Amt betören und die drohende Schließung des Restaurants abwenden?
»Bei der Uraufführung von Dietmar Loefflers Liederabend rund um Essen und Musik aus Italien klatschte und jubelte das Publikum mit geradezu südländischem Temperament.« Hamburger Abendblatt “Perfektes Theater, das den Besucher gut gelaunt nach Hause gehen lässt.” Oldie 95

Ort der Veranstaltung

Kurmainzer Amtshof
Amtsgasse 5
64646 Heppenheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Jeden Sommer sitzen die Zuschauer hier wie zu Shakespeares Zeiten an Tischen und Bänken mit einem Glas Wein in der Hand, bereit sich von hochklassigem Schauspiel unterhalten zu lassen. Dann nämlich, wenn sich der Kurmainzer Amtshof anlässlich der Heppenheimer Festspiele in ein Freilichttheater verwandelt, ganz im Stile eines „Shakespeare Theaters“.

Bereits im 14. Jahrhundert wurde der Hof samt Gebäudekomplex, der in der Form eines Fünfecks angeordnet ist, erbaut. Diese historische Kulisse macht heute die einzigartige Atmosphäre aus, die charakteristisch für die Heppenheimer Festspiele ist. Seid nun mehr als 40 Jahren findet das besondere Theater-Event immer von Juli bis September statt und hat sich mit der Zeit als feste Größe im deutschen Festspielsommer etabliert. Traditionell bedingt liegt der thematische Schwerpunkt stets auf klassischen Komödien, etwa von Shakespeare, Molière, Goethe, Kleist, Tirso de Molina oder Calderon. Des Weiteren stehen musikalische Darbietungen wie Orchesterkonzerte oder Chanson-Abende auf dem Programm.

Jährlich kommen über 30.000 Besucher in das Theater im Kurmainzer Amtshof. Seien auch Sie dabei wenn es heißt: Vorhang auf für Schauspiel, Musik und Unterhaltung unter freiem Himmel!