Passionskonzert - Kunst und Musik

Vocalensemble St. Trudpert, Manuel Kilingenmeier, Arno Herbener  

St. Trudpert 9
79244 Münstertal

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Konzerte St. Trudpert Münstertal, St. Trudpert 1, 79244 Münstertal, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für:

Schwerbehinderte, Schüler und Studenten und Kinder ab 12 Jahre

Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt

Informationen zur Begleitperson von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten erhalten Sie nur über den Veranstalter unter der Rufnummer 07636-791586 oder bk.m-tal@t-online.de.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In der Passionszeit befassen wir uns nicht nur mit Passionsmusik, sondern auch mit drei Kunstwerken, die sich im Kirchenraum von St. Trudpert und im Pfarrarchiv der Pfarrgemeinde befinden. Der Münstertäler Kunstexperte Arno Herbener erläutert die Kunstwerke, darunter eine Kopie des Gemäldes »Der Leichnam Christi im Grabe« des bekannten deutschen Malers Hans Holbein der Jüngere aus dem Beginn des 16. Jahrhunderts. Es zeigt in nahezu lebensgroßem Format den realistisch dargestellten toten Christus in einer steinernen Grabnische. Das Original befindet sich im Kunstmuseum in Basel, die Kopie eines unbekannten Meisters im Besitz der Pfarrei St. Trudpert. Erstmalig wird am Konzerttag die Holbein- Kopie in der Pfarrkirche ausgestellt. Das Vocalensemble St. Trudpert mit Michaela Ortlieb, Sopran, Karin Karle, Alt, Stefan Pöll, Tenor und Andreas Mölder, Bass, begleitet von Manuel Klingenmeier an der Orgel bringt Passionsmotetten von Schütz und das Stabat mater von Joseph Rheinberger zu Gehör. Der frühere Münstertäler Kirchenmusiker und Komponist Rolf Löffler feiert am Tag nach dem Konzert seinen 90. Geburtstag. Ihm zu Ehren erklingen die beiden Sätze seines Orgelwerks »Gethsemane«.

Ort der Veranstaltung

Pfarrkirche St. Trudpert
St. Trudpert 9
79244 Münstertal
Deutschland
Route planen

Südlich von Freiburg gelegen liegt die Gemeinde Münstertal, da wo die malerischen Landschaften von Schwarzwald, Markgräflerland und Breisgau zusammenfließen. Mittelpunkt der Region bildet das Kloster St. Trudpert, das, wie auch die Pfarrkirche St. Trudpert, den Namen des Glaubensboten und Märtyrers St. Trudpert trägt.

Nach dessen Tod begannen Mönche des Benediktinerordens im Jahre 800 das Kloster und die Kirche zu bauen, wo sie bis zur Aufhebung im Jahr 1806 lebten und im 12. und 13. Jahrhundert ihre Blütezeit erlebten. Nach Aufhebung des Klosters wurden Teile der Anlage abgebrochen, doch die Klosterkirche, welche heute die Pfarrkirche St. Trudpert präsentiert, konnte erhalten werden. Dieser baugeschichtlich wie auch kunstgeschichtlich reiche Bau bietet heute auch kulturellen Veranstaltungen wie wunderbaren Klassikkonzerten einen herrlichen Rahmen.

Das helle Gewölbe, antike Kirchenbänke sowie der prachtvolle Hochaltar aus dem Jahre 1784, der im frühklassizistischen Stil errichtet wurde, sorgen bei allen Anlässen in der Pfarrkirche St. Trudpert im Münstertal für eine einzigartige Atmosphäre.