Par!s! Par!s! – Ein Familienkonzert mit den Schurken

Die Schurken  

Schachtweg 31
38440 Wolfsburg

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Niedersächsische Sparkassenstiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 12,00 €

erm. (Schüler/Stud./Azubis/Schwerbeh./Arblose)

je 7,00 €

NDR Kultur Karte -10% (normal)

je 10,80 €

NDR Kultur Karte -10% (erm.)

je 6,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte. Freikarten können nicht online gebucht werden. Bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) an den Ticketservice unter musiktage@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden darüber gebucht und versandt.

Vielen Dank!
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

PAR!S! PAR!S! ist eine inspirierende musikalisch-theatralische Zeitreise voller Ereignisse. Die Schurken (Martin Schelling, Klarinette; Stefan Dünser, Trompete; Goran Kovacevic, Akkordeon; Martin Deuring, Kontrabass) nehmen ihr Publikum mit ins Paris der 1920er Jahre – eine spannende Zeit, als das Kino erfunden wurde, Flugzeuge zum ersten Mal aufstiegen und sich Künstler aus aller Welt in der Weltstadt begegneten und ihre schönsten Werke kreierten. Der sehnsüchtige Wunsch, sich in diese Zeit zurückzuversetzen, lässt drei musizierende Freunde – einen Erfinder, einen Schriftsteller und einen Maler – nicht los.
Dank der Zeitmaschine des Erfinders gelingt es ihnen, ihren Traum in die Wirklichkeit umzusetzen. Mit Unterstützung des Publikums wird nicht nur die Zeitmaschine musikalisch bedient, sondern auch die unvergessliche Atmosphäre zum Leben erweckt, die Anfang des vorigen Jahrhunderts in Paris herrschte. Die faszinierende Musik von Erik Satie, Igor Strawinsky, Bohuslav Martinů sowie das humorvolle Spiel lässt die Zuschauer in diese fesselnde Zeit eintauchen.

Ort der Veranstaltung

Hallenbad - Kultur am Schachtweg
Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Zu einem absolut außergewöhnlichen und sehr interessanten Veranstaltungsort wurde 2007 ein in die Jahre gekommenes Hallenbad in Wolfsburg umgebaut. Das „Zentrum Junge Kultur“ zeichnet sich durch ein spektakuläres Ambiente aus, welches durch beleuchtete Schwimmbecken, Sprungtürme und geheimnisvolle Schwimmbad-Katakomben erzeugt wird.

Im Kulturzentrum am Schachtweg kommt man in den Genuss vielfältiger Veranstaltungen, die verschiedenste kulturelle Genres abdecken. Von Musik über Film bis hin zu Kunstausstellungen wird alles geboten, was das Herz des Kulturinteressierten begehrt. Das ehemalige Schwimmerbecken dient heute als Ausstellungsraum für Kunstprojekte vornehmlich junger Künstler/innen, die eine Auseinandersetzung mit dem zeitgemäßen Kunstschaffen ermöglichen. Auf den zwei Bühnen des Hallenbades finden regelmäßig Konzerte, Kabarett- und Theatervorstellungen sowie Shows statt und auch ein Programmkino fehlt in dem Kulturzentrum nicht. Ausgelassene Partynächte erlebt man unter den Schwimmbecken. Im Keller des Zentrums ist der Sauna-Klub zu finden, eine unvergleichliche und kultige Location, die Feierspaß vom Feinsten verspricht.

In dem einzigartigen Kulturzentrum bleiben einfach keine Wünsche offen. Das ehemalige Hallenbad bereichert das kulturelle Leben Wolfsburgs maßgeblich und ist zu einer festen Institution in der niedersächsischen Volkswagen-Stadt geworden, die die Wolfsburger nicht mehr missen wollen.