Ottorino Galli & friends - CD- Release "the time with my friends"

Dammstraße 32
31134 Hildesheim

Veranstalter: Bischofsmühle Cyclus 66 e.V., Dammstraße 32, 31134 Hildesheim, Deutschland

Tickets

Tickets nur noch bei den Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse.

Veranstaltungsinfos

Ottorino Galli spielt Gitarre in der langen Tradition der Sintimusik und gilt als Favorit auf diesem musikalischen Gebiet.
Ottorino Galli begann im Alter von 19 Jahren mit dem Gitarrenspiel. Die Musik des legendären Django Reinhardt faszinierte und begeisterte ihn. Nach einigen Jahren des autodidaktischen Umsetzens der Musik, begegnete er der Hildesheimer „Weiss-Familie“. Mit dem gerade 14jährigen Kussi Weiss gründete Ottorino Galli im Jahr 1996 das Kussi-Weiss-Trio.
Gemeinsam mit dem Bassist Dietmar Osterburg ließ sich das Trio in Frankreich auf dem Django-Reinhardt-Festival inspirieren. Weitere internationale Auftritte folgten in England, Schweiz, Amerika und Frankreich.
Spielte Ottorino Galli anfangs die Rhythmusgitarre, entwickelte er sich im Laufe der Jahre zu einem Sologitarristen und gründete das Ottorino-Galli-Quartett, mit dem er 2009 eine CD mit eigenen Kompositionen aufnahm.
Ottorino Galli beherrscht die Stilisierung des Sinti-Jazz in zahlreichen Facetten und entwickelte dadurch seinen eigenen Stil. Durch zahlreiche Projekte mit internationalen Größen der Jazz-musik ( Martin Weiss,Costell Nitesco, Florin Niculesco, Tschavolo Schmidt, Robin Nolan, Emanuel Cassimo, Jeremein Landsberger, Titi Bamberger, Alfonso Ponticelli, Jean Luis Rassingfosse, Wawau Adler, Jürgen Attig) erweiterte Ottorino Galli seine musikalische Ausdrucksweise zunehmend mit modernen Elementen.

Ort der Veranstaltung

Bischofsmühle
Dammstraße 32
31134 Hildesheim
Deutschland
Route planen

Konzerte unterschiedlichster Stile, Kabarett, Kleinkunst oder Lesungen finden in den historischen Gemäuern des Kellerclubs Bischofsmühle statt. Durch sein großes kulturelles Engagement ist der Verein Bischofsmühle Cyclus 66 e.V. zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Hildesheim und ihrer Umgebung geworden.

Seit mehr als 40 Jahren, genauer gesagt seit der Gründung 1966, bereichert das Programm rund um die Bischofsmühle mit derzeit etwa 70 jährlichen Veranstaltungen das Stadtleben. Die Bischofsmühle ist dabei nicht nur ein geschichtsträchtiger, sondern auch ein ungewöhnlich atmosphärischer Ort. Die alte Wassermühle an der Innerste wurde 1015 erbaut und beherbergt jetzt Jazz, Rock, Soul, Blues, Swing oder Funk-Konzerte in ihren Räumen.

Gemeinsam mit dem Stadttheater organisiert die Bischofsmühle jährlich die Jazztime, ein dreitägiges Jazzfestival an Pfingsten. Seit 1979 standen hier schon fast 20.000 nationale wie internationale, aber auch regionale Künstler auf der Bühne und zogen rund eine Million Besucher nach Hildesheim.