Oskar und die Dame in Rosa

Obere Webergasse 43
65183 Wiesbaden

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: kuenstlerhaus43 Müller / Vielsack GbR, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Unterstützer / Besserverdienende

je 25,00 €

Otto-Normalverdiener

je 18,80 €

Sozialhilfeempfänger, Schüler Studenten bis 27 Jahre

je 14,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Das theater-kuenstlerhaus43 erhält keine ausreichenden institutionellen Zuschüsse von der Stadt Wiesbaden oder dem Land Hessen. Deshalb haben wir vier Preiskategorien. Die Kategorien „Otto-Normalverdiener“ und „Sozialhilfeempfänger“ werden durch unseren Förderverein subventioniert – Werden auch Sie Mitglied und unterstützen Sie so die, die den eigentlich notwendigen Preis nicht zahlen können. Helfen Sie mit, dass es weiterhin freie Theater in der Landeshauptstadt Wiesbaden gibt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 1 Euro / Woche also 52 Euro im Jahr. Unsere Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Wegen den Örtlichkeiten nur bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet. Bitte unbedingt vorher mit dem Theater absprechen: 0611-172 45 96
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nach dem Weltbestseller von Éric-Emmanuel Schmitt

Oskar ist 10 Jahre alt und Patient in einem Kinderkrankenhaus. Weder die Ärzte noch seine Eltern bringen es über das Herz, dem Jungen zu sagen, wie es wirklich um ihn steht. Nur die entwaffnend ehrliche Rose (Angélique Verdel) nennt die Dinge beim Namen. Sie ermuntert den Jungen, sich vorzustellen, das jeder einzelne Tag so viel zählt wie zehn Jahre und schlägt ihm vor, Briefe an Gott zu schreiben. Es entsteht eine einzigartige, sehr innige Freundschaft, von der beide nicht ahnen, in welchem Maße sie ihr Schicksal beeinflussen wird. Eine kraftvolle Hymne an das Leben und die Freundschaft voller Fantasie und Humor, von Éric-Emmanuel Schmitt, der seinen Weltbestseller zu einem Theaterstück umgearbeitet hat.

PRESSE/Augsburger Allgemeine: Mit viel Gefühl hat Regisseur Wolfgang Krebs den mehrfach verfilmten Bestseller (…) in Szene gesetzt. (…) Ihm gelingt die schwierige Balance zwischen Tragik und Leichtigkeit. (…) Entscheidenden Anteil am Gelingen der Aufführung hat die großartig aufspielende Angelique Verdel, (…) Ein inhaltlich ansprechendes und bewegendes sowie versiert inszeniertes Stück, gepaart mit einer erstklassigen schauspielerischen Leistung garantieren einen zum Nachdenken anregenden Theaterabend. Was im Gedächtnis bleibt, ist eine anrührende Geschichte voller Poesie & Liebe.

Ort der Veranstaltung

kuenstlerhaus43
Obere Webergasse 43
65183 Wiesbaden
Deutschland
Route planen

Inmitten einer kleinen romantischen Fußgängerzone lockt das kuenstlerhaus43 jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. In einem der ältesten Häuser des ehemaligen Arbeiterviertels, das um 1845 erbaut und mittlerweile liebevoll restauriert wurde, stehen heutzutage Theater, Kreativität und Unterhaltung an erster Stelle. Ob interaktive „Dinner-Theater-Abende“, amüsanter Bühnenkrimi oder stimmungsvolles Kindertheater, hier kommen Kulturliebhaber aller Altersklassen auf ihre Kosten.

Neben den unterschiedlichsten Sparten des Theaters gelten die Räumlichkeiten des kuenstlerhaus43 als beliebter Veranstaltungsort für Hochzeiten, Seminare oder Firmenfeste. Mit einer modernen Technikausstattung wird dort, wo sonst Theater gespielt wird, jede Veranstaltung zum Erfolg. Viele Originaldetails aus den letzten Jahrhunderten laden die Besucher dabei ein, die Zeit für einen Augenblick anzuhalten. Der Lichteinfluss durch die alten Sprossenfenster sowie die liebevolle Einrichtung zaubern ein angenehmes und einladendes Ambiente.

Im Wiesbadener kuenstlerhaus43 wird jeder Aufenthalt unvergesslich. Lassen auch Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre und dem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm begeistern. Das kuenstlerhaus43 heißt Sie herzlich willkommen.