Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder - ab 3. Jgst. - Zeit nach Vereinbarung

Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg

Veranstalter: Theater Salz+Pfeffer, Frauentorgraben 73, 90443 Nürnberg, Deutschland

Tickets

ausgebucht

Veranstaltungsinfos

Eine fesselnde Zeitreise in das Nürnberg Albrecht Dürers - so spannend kann Geschichte sein!

Oskar findet auf dem Dachboden eine alte Truhe mit den nötigen Utensilien für Reisen in die verschiedensten Zeiten."Spannend" denkt er und schon ist er unterwegs ins Mittelalter. Doch in Nürnberg am Ende des 15. Jahrhunderts trifft ihn das Schicksal mit voller Wucht: Er wird verprügelt, verliert sein Gedächtnis, kommt ins Spital - und wird schließlich in abenteuerliche Machenschaften um Kindesraub und Hexerei verstrickt! Dass er all dem schließlich doch glücklich entkommt, hat er nicht zuletzt einem Jungen namens Albrecht zu verdanken, der besonders gern Selbstbildnisse zeichnet …

Regie: Wally Schmidt, Spiel: Paul Schmidt, Stefan Moser
Figuren: Therese Hein, Musikkomposition: Fabian Kratzer, Puppenbau: Werkstatt Salz+Pfeffer, Marco Faller, Figurentheaterpädagogik: Verena Sciesielski,
Licht/Video: Nodari Tschabaschwili, Rechte: Dressler Verlag, Hamburg
Empfohlen für Schulen 3.-5. Schuljahr
Kein Einlass unter dem Mindesalter.

Videos

Ort der Veranstaltung

Theater Salz+Pfeffer
Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Paul Schmidt und Wally Schmidt, die beiden Theatergründer vom Theater Salz + Pfeffer haben sich ganz der Kunst des Puppen- und Figurentheater verschrieben. Die Möglichkeit, bildende Kunst mit dem darstellerischen Spiel zu verbinden, bildet die Faszination dieser außergewöhnlichen Theatersparte. In ihrem Theater in Nürnberg tauchen Groß und Klein in die phantastische Welt der Figuren ein und werden mitgenommen auf eine Reise, die so manches Unerwartete bereithält.

Das Zuhause des Theater ist das ehemalige Kammer- und Lichtspielhaus am Rande der Nürnberger Altstadt. Dass Nürnberg in der Figurentheaterszene bekannt ist, ist vor allem dem Engagement des Theaters Salz + Pfeffer zu verdanken! Neuproduktionen und Uraufführungen gehören hier wie selbstverständlich zum Spielplan dazu und nicht selten wird eine Eigenproduktion von internationalen Theatern adaptiert. Um sich weiterzuentwickeln und neue Inspiration zu schöpfen, gehört die Kooperation mit regionalen Künstlern genauso zum Theater wie Gastspiele anderer Theatergruppen. Liebevoll gestaltete und bis ins Detail ausgearbeitete Figuren sind das Herzstück des Theaters und sorgen für den Großteil der Magie, die von den abenteuerlichen Geschichten ausgehen. Zum Repertoire gehören sowohl Aufführungen für Kinder ab drei Jahren und Theaterstücke für Schulkinder als auch ausgewählte Stücke im Abendprogramm, die für das ältere Publikum gedacht sind.

Das Theater Salz + Pfeffer sorgt mit seinen Aufführungen für beste Unterhaltung und beweist auf erstaunliche Weise, wie vielfältig das Spiel mit Puppen sein kann. Ein Besuch ist garantiert ein Spaß für die ganze Familie!