OS Open

Impro-Championship von den Teilnehmern  

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 11,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 11,00 €

erm. Preis

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home

Veranstaltungsinfos

Wer wird die Osnabrücker Improvisations Meisterschaft 2018 gewinnen? Diese Frage wird im Rahmen des diesjährigen Osnabrücker Improvisationstheater Festivals am Freitagabend im Spitzboden der Lagerhalle entschieden: 11 TeilnehmerInnen aus dem gesamten Bundesgebiet spielen in immer wieder neu ausgelosten, wechselnden Gruppen um die Gunst des Publikums.
Jeder Spieler und jede Spielerin gibt Vollgas, damit die spannendsten, romantischsten oder komischsten, in jedem Falle aber die schönsten Geschichten entstehen, denn nur wenn das zufällig zusammengesetzte Team harmoniert, besteht die Chance auf die Höchstpunktzahl, die das Publikum zu vergeben hat.
Im Verlauf des Abends scheiden immer wieder TeilnehmerInnen mit dem niedrigsten Punktestand aus, bis am Ende eine Siegerin oder ein Sieger übrigbleibt.
Geleitet und überwacht wird der Abend von professionellen ImprospielerInnen und begleitet mit herausragender improvisierter Livemusik durch Jakob Reinhard (Münster).

Festivalticket für Freitag- und Samstagabend (Haus der Jugend)
Vorverkauf: 20,- / erm. 15,- € (inkl. Kultur€)

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.