OROPAX - Faden & Beigeschmack

Emmerich-Josef-Str. 46 A 65929 Frankfurt am Main

Tickets ab 22,90 €

Veranstalter: Bund für Volksbildung Frankfurt-Höchst e.V., Antoniterstr. 18, 65929 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

2 Wollprofis spinnen

Die allerneueste Oropax-Show ist im Nähkästchen.
Die chaotischen Wollprofis häkeln sich auf der Bühne im Wollby-Surround. Stepp by Steppdecke sticken sie Strick-Leitern, nähen einstürzende Wortspielkaskaden und verstricken sich in Maschenschaften.
Für Zuschauer ist eine Wollkasko-Versicherung gegen Zwerchfellriss zwingend erforderlich.

In der neuen Show «FADEN & BEIGESCHMACK» zieht sich der rote Faden durch und durcher. Aus Faden wird Lockstoff.
Ein Bruder spinnt, der andere ist häkelhaft. Einer ist doof und nur der andere weiss, welcher. Aber: Dumm strickt gut!
Kein Stein bleibt trocken, kein Auge auf dem andern.
In der exklusiven VIP-Lounge ist alles grotesk, geistreich und sinnfrei zugleich – und vor allem eines: sehr humorwoll.
Die mitwirkenden Darth Vader, Pet Man und die Zahnfee können dies bezeugen. Oropax findet das Heu im Nadelhaufen.

Freu dich auf die grösste ungesättigte Unterhose der Welt, echte Kau-Boys, ökologische Fussabdrücke und das Robert-Koch-Studio. Freu dich noch mehr auf filigrane Körper-Comedy, skurril-absurde Spontaneinlagen und neueste Altölflecken.

Ein stummer Freudenschrei ertönt im Saal – kommt der Mönch oder sein natürlicher Feind?
Weich gespült und hart geschleudert taumelt das Publikum aus dem Saal.
Was bleibt, ist die Frage: War das Vollwaschmittel voll Wollwaschmittel?

Ort der Veranstaltung

Neues Theater Höchst
Emmerich-Josef-Str. 46 A
65929 Frankfurt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Intelligente Unterhaltung – das ist der Leitbegriff des Neuen Theaters im Frankfurter Stadtteil Höchst. Mit einem Programm, das eine bunte Mischung aus Musik, Kabarett, Kleinkunst, Kino und Varieté bietet, ist das Theater schon längst zu einer der bedeutendsten Kleinkunstbühnen Hessens avanciert.

Ende der 1980er, genauer 1987, wurde das Theater gegründet. Seitdem versteht es sich als Mischung aus Bühne für die Großen der Unterhaltung und Freiraum für angehende Stars des Kabaretts. So haben Georg Schramm oder Volker Pispers hier ihr Programm zum Besten gegeben, ehe sie national erfolgreich wurden. Auch Badesalz gehört zu jenen Künstlern, die einen Teil ihres Erfolgs durch das Neue Theater Höchst zu verbuchen haben. Zu den zahlreichen Kabarettabenden kommen aber auch Shows wie das Varieté, das zweimal jährlich im Neuen Theater veranstaltet wird, oder Lesungen, Chanson-Abende und A Cappella Konzerte. In den vergangenen Jahrzehnten ist das Theater zu einem wichtigen Bestandteil des bunten Stadtteils Höchst geworden und ist aus dem kulturellen Angebot Frankfurts nicht mehr wegzudenken. Mit dem im Haus etablierten Kino „Filmforum Höchst“ rundet das Neue Theater Höchst sein spannendes Programm ab.

Erleben Sie hochklassige Kunst und unvergessliche Abende im Neuen Theater. Hier können Sie ein sich ständig abwechselndes Programm genießen, sodass für jeden etwas dabei ist – garantiert!