Orchesterverein collegium musicum Oberkirch: Weihnachtskonzert

Querstraße 10
77704 Oberkirch

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Oberkirch, Eisenbahnstraße 1, 77704 Oberkirch, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Orchesterverein collegium musicum e. V. lädt ein zu seinem Weihnachtskonzert.

Was wäre für die Musikliebhaber aus Oberkirch und dem weiten Umkreis ein Weihnachtsfest ohne das Weihnachtskonzert des collegium musicum?
Genau, es würde etwas Wichtiges fehlen. Und so sind die Konzerte des collegium musicum meist frühzeitig ausverkauft.

Wieder erwartet den Zuhörer ein sehr sorgfältig von dem Dirigenten Andreas Winnen aufeinander abgestimmtes Programm.

In den dunkelsten Tagen des Jahres erklingt im Weihnachtskonzert des collegium musicum eine durch den sonnigen Süden inspirierte Musik, die alle dunklen Stimmungen aufzuhellen vermag.

Den Anfang macht die Ouvertüre im italienischen Stil in D-Dur, D 590 von Franz Schubert. Es folgt ein Highlight der Konzertliteratur, das Violinkonzert D-Dur op.35 von Peter I. Tschaikowsky. Als Solist wird Friedemann Amadeus Treiber zu hören sein, der zusammen mit dem collegium musicum schon in der Vergangenheit mit den Violinkonzerten von Dvorak und J. Brahms das Konzertpublikum begeisterte.

Nach der Pause wird dann das Hauptwerk des Abends zu hören sein, die Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 (,,italienische") von Felix Mendelsohn Bartholdy. Sie gehört bis heute zu den meistgespielten Werken in den Konzertsälen dieser Welt und reißt den Hörer mitten hinein in einen Strudel temperamentvoller Lebensfreude.

Programm:

Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D-Dur D 590

Peter I. Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur op. 35 Solist Friedemann A. Treiber

Felix Mendelsohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 (,,italienische")

Ort der Veranstaltung

Erwin-Braun-Halle
Querstraße 10
77704 Oberkirch
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der Stadt Oberkirch steht die Erwin-Braun-Halle. Hier finden in regelmäßigen Abständen kulturelle Veranstaltungen aus allen Kunstsparten statt. Konzerte, Theateraufführungen, Tagungen, Seminare und Ausstellungen können in dieser Halle veranstaltet werden. In der Erwin-Braun-Halle ist für jeden Geschmack und alle Altersstufen etwas dabei.

1929 wurde in der Querstraße die Obstmarkthalle eingeweiht. Anfang der 1970er beschloss der Gemeinderat, die Halle zu einer repräsentativen Stadthalle umzubauen. Und dieser Schritt hat sich in den vergangenen Jahren bezahlt gemacht. Denn das bunte und hochklassige Programm hat die Erwin-Braun-Halle auch über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt gemacht. Die idyllische Stadt Oberkirch an der Rench lockt Touristen somit nicht nur mit einigen Sehenswürdigkeiten in wunderbarem Ambiente, sondern eben auch mit tollen Veranstaltungen in der Erwin-Braun-Halle.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen in der Erwin-Braun-Halle auf keinen Fall entgehen. Hier ist beste Unterhaltung für Jung und Alt garantiert. Genießen Sie unvergessliche Veranstaltungen in einzigartigem Ambiente!