Operettennachmittag - „Das Dreimäderlhaus“ – Eine Wiener Geschichte des Jahres 1826

Kirchplatz 2
01689 Weinböhla

Tickets ab 18,50 €

Veranstalter: Zentralgasthof Weinböhla GmbH, Kirchplatz 2, 01689 Weinböhla, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Zum 160. Geburtstag von Heinrich Berté erleben Sie einen Querschnitt seines Singspieles.
Nach "Die Fledermaus" war sein Werk die 2. bekanntesten Operette nach ihrer Uraufführung 1916.
Bald wurde sie in 22 Sprachen übersetzt und in den 1960er Jahren mit großem Erfolg verfilmt.
Diese Geschichte um Franz Schubert präsentiert das Ihnen bekannte
Operettenensemble:
Simone Foltran, Jens-Uwe Mürner und Alexander Köhler.

Ort der Veranstaltung

Zentralgasthof Weinböhla
Kirchplatz 2
01689 Weinböhla
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Zentralgasthof Weinböhla ist die bekannte Konzert- und Kulturbühne im sächsischen Elbland. Mit einer langen Tradition, einem historischen Ballsaal und einem umfangreichen Programm hat sich die Spielstätte längst schon einen überregionalen Bekanntheitsgrad erarbeitet.

Bereits 1899 existierte in Weinböhla ein gut besuchter Gasthof, von den Anwohnern liebevoll „Zentraler“ genannt. Als gastronomische Einrichtung erlangte dieser bereits zur damaligen Zeit einen ausgezeichneten Ruf. Nachdem das Haus mehrmals den Besitzer gewechselt hatte, geschlossen und saniert wurde, fand 100 Jahre nach der ersten Eröffnung die feierliche Wiedereröffnung statt. Seit 1999 präsentiert sich der Zentralgasthof als Spielstätte für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen. So kann man hier in den Genuss von Konzerten, Comedy- Shows, Theateraufführungen und Vorträgen kommen. Herzstück des Hauses ist der beeindruckende Ballsaal, der zu den schönsten Jugendstilensembles in Sachsen zählt und, wie auch das Foyer, eine Bühne für die verschiedenen Events bietet.

Ein Besuch im Zentralgasthof Weinböhla wird immer zu einem besonderen Ereignis. Lassen Sie sich von der historischen Architektur und von dem erstklassigen Kulturprogramm verzaubern.