Oper mal anders - "Tosca" - Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans

Neuer Markt 21
17192 Waren

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Haus des Gastes Waren (Müritz), Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz), Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Schüler/Studenten

je 7,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Lachen, Weinen und Verstehen mit Richard Vardigans
Fundiert und unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant, für Einsteiger UND Eingeweihte!

Liebe, Leidenschaft und Lügen! Der Maler Mario Cavaradossi liebt die Primadonna Floria Tosca von ganzem Herzen. Wenn er sich in Sachen Politik etwas neutraler verhalten hätte, wäre alles glücklicher gelaufen. Aber so wird er zum zweifachen Konkurrent des eitlen Polizeichefs Scarpia und muss dafür mit seinem Leben bezahlen. Durch ihren Sprung vom Turm der Engelsburg sorgt Tosca dafür, dass die beiden sich wenigstens im Himmel wiedertreffen.

Richard Vardigans: Der gebürtige Engländer studierte Klavier, Violine und Querflöte in London und Birmingham. Im Fach Musikwissenschaft an der Universität Birmingham gewann er 1973 den „Barber Scholarship“. Anschließend studierte er Dirigieren als Stipendiat des DAAD an der Hochschule der Künste Berlin und an der Accademia Musicale Chigiana in Siena, wo er Meisterschüler von Franco Ferrara war.
Seit über 35 Jahren ist er als Pianist, Dirigent und Dozent tätig. Seit vielen Jahren und in verschiedenen Sprachen gibt er Konzert- und Operneinführungen, bei denen die Nähe zum Publikum im Vordergrund steht. Mit seiner Reihe „Oper mal anders“ ist er inzwischen in ganz Deutschland ein gefragter Gast.

Ort der Veranstaltung

Haus des Gastes Waren (Müritz)
Neuer Markt 21
17192 Waren
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Haus des Gastes ist eine der wichtigsten Kulturinstitutionen in Waren. Hier finden Touristen nicht nur nützliche Informationen über die Stadt, es ist auch ein Veranstaltungsort der Extraklasse. Lesungen, Konzerte, Theaterinszenierungen und Kleinkunstabende werden im Saal im Obergeschoss aufgeführt. Mit seinem abwechslungsreichen und hochklassigen Programm ist das Haus des Gastes zu einem Publikumsmagneten in Waren avanciert.

Das Gebäude wurde im ausgehenden 18. Jahrhundert errichtet. In diesem wunderschönen Fachwerkhaus wurde die erste Apotheke der Stadt eröffnet und in den vergangenen Jahrhunderten war es zudem auch Herberge wichtiger Persönlichkeiten. Heute lädt das Haus des Gastes in regelmäßigen Abständen zu kulturellen Veranstaltungen ein. Das Programm deckt fast alle Sparten der Kunst ab. Kein Wunder also, dass sich das Haus des Gastes in Waren längst schon großer Beliebtheit unter Kulturfreunden erfreut. Wie es sich für eine Touristinformation gehört, liegt das Haus des Gastes im Herzen der Stadt und ist vom Bahnhof aus bequem zu Fuß zu erreichen.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen im Haus des Gastes auf keinen Fall entgehen. Erleben Sie hochklassige Events in historischen Gemäuern. Beste Unterhaltung ist hier garantiert!