Oper+

"Schöne Stimmen"  

Johannisstr. 32 a/Ecke Burgschmietstraße
90419 Nürnberg

Tickets from €20.90
Concessions available

Event organiser: Orpheum, Müllnerstr. 34, 90429 Nürnberg, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €20.90

ermäßigter Preis

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Inhaber des Nürnberg-Passes
print@home after payment
Mail

Event info

„Wir bringen Oper überall hin“, sagt dieses hochkarätige Ensembles des Opernhauses Nürnberg. Garantiert wird ein Erlebnis für Auge und Ohr, wenn die schönsten Arien von Mozart bis Puccini in einem innovativen Programmkonzept äußerst unterhaltsam in Szene gesetzt werden. Da gibt es keinen Orchestergraben mehr, keine Barrieren, da geht‘s mittenrein ins Publikum. Ein Mann, zwei Frauen, allerhand Wirbel und die Frage: Wer bekommt den Mann? Wir dürfen gespannt sein!

Freie Platzwahl (Tische), Barbetrieb/ Parkhaus Hallerwiese (400 m)
Einlass: 18.30 Uhr

Abendkasse: 21 €

Location

Orpheum
Johannisstraße 32 a/Ecke Burgschmietstraße
90419 Nürnberg
Germany
Plan route

Das Nürnberger Orpheum sticht nicht nur mit seiner markanten Optik heraus: Hier können Kulturbegeisterte in dem Eckhaus, das eine auffällige Architektur zwischen Nachkriegsmoderne und Traditionalismus besitzt, ein breitgefächertes Kulturprogramm wahrnehmen.

Frida Stehr betrieb ab 1910 die Orpheum-Lichtspiele. Das Kino befand sich damals im Erdgeschoss eines leerstehenden Mietshauses, wurde jedoch im Zweiten Weltkrieg bei einem der Luftangriffe auf Nürnberg zerstört. Der Neubau wurde 1949 fertiggestellt und konnte 600 Sitzplätze sowie eine Klimaanlange vorweisen. Ab 1964 wechselte das von den Nürnbergern liebevoll genannte „Orpherla“ mehrfach den Besitzer und diente fortan als Supermarkt, Möbelladen und Matratzengeschäft. Mittlerweile ist das Gebäude renoviert und wird seit 2014 rege für diverse Events genutzt.

Wer das Orpheum mit öffentlichen Verkehrsmitteln ansteuern möchte, fährt bis zur Haltestelle „Hallerstraße“ und muss anschließend ein paar Schritte zurücklegen. Autofahrer finden nur wenige Gehminuten entfernt das kostenpflichtige Parkhaus „Hallerwiese“.