Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Verschoben
Bisheriges Datum:

Open-Stage 2021 auf Schloss Ribbeck - Junges Havelland

Lasst euch überraschen  

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Event organiser: Havelländische Musikfestspiele gGmbH, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland

Tickets

Restkarten sind eventuell noch an der Abendkasse erhältlich.

Event info

Dieses Konzert findet jetzt indoor, im Schloss Ribbeck, statt.

Anknüpfend an das erfolgreiche Format SING DEN THEO! wollen die Musikfestspiele ihr Festival erneut für den musikalischen Nachwuchs der Region öffnen.

Deshalb veranstaltet das Festival im Jahr 2021 erstmalig die Ribbecker Open-Stage, bei der sich junge Bands und Musiker der Öffentlichkeit präsentieren können.
Stand bei SING DEN THEO! 2019 Theodor Fontane im Mittelpunkt, so wird die OPEN STAGE 2021 zu einem frei interpretierbaren Thema veranstaltet.

Bands oder Solokünstler bis 21 Jahre können sich im Vorfeld mit einem Song bei uns per Mail, Video oder Link bewerben. Der Kreativität bei der Bewerbung sind keine Grenzen gesetzt.

VERLÄNGERT:
Einsendeschluss: Freitag, der 01.10.2021

Bewerbt euch unter:

info@havellaendische-musikfestspiele.de

oder ihr schickt euer Material (beispielsweise einen Stick) an

Havelländische Musikfestspiele gGmbH
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck


„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand“, wie aus Märchenzeiten erhebt sich das von Theodor Fontane erwähnte Schloss über dem wohlgepflegten Dorf und lädt ein zu vielerlei Genüssen.


Fotonachweis: Christoph Petras

Location

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Germany
Plan route

Das imposante Schloss Ribbeck in Nauen war es, das den großen Dichter Theodor Fontaine in seiner Funktion als bedeutendes Kleinod deutscher Kulturgeschichte und elegantem Neobarockschloss zu einem seiner populärsten Werke inspiriert hat. Heute lädt das Schloss als Kultur-und Tourismuszentrum die Besucher in historischem Ambiente ganzjährig zu Veranstaltungen verschiedenster Art ein.

Bis 1943 wurde das Schloss Ribbeck von Vorfahren der Familie von Ribbeck bewohnt. Mehrfache Besitzwechsel, bauliche Experimente sowie die jahrzehntelange Nutzung als Altenheim führten beinahe zu einem Zerfall des Gebäudes. Um diesen abzuwenden, wurde das Schloss 2005 saniert und erstrahlt seit 2009 in neuem Glanz. Den Besuchern bietet das Herrschaftsgebäude ein Restaurant und ein Museum, das Einblicke in die Geschichte des Hauses und der Region sowie inspirierende Werke zeitgenössischer Kunst bereithält. Veranstaltungen, wie Konzerte renommierter Künstler im Schlosspark, Theaterstücke vor eindrucksvoller Kulisse, Kammerkonzerte, Lesungen und rauschende Feste lassen die Besucher den Zauber fühlen, der schon Theodor Fontaine in seinen Bann gezogen hat!

Das Schloss Ribbeck befindet sich in Nauen im OT Ribbeck. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nehmen den Bus von Nauen kommend bis zur Haltestelle „Ribbeck im Havelland“. Für Autofahrer gibt es einen kostenlosen Besucherparkplatz kurz vor dem Ortsausgang rechts an der B5, ca. 100 Meter Fußweg zum Schloss.