Opa´s Diandl - Konzert

Im Schloss 1 Deutschland-35216 Biedenkopf

Tickets ab 15,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Magistrat der Stadt Biedenkopf Fachbereich V "Freizeit, Erholung und Kultur", Hainstr. 63, 35216 Biedenkopf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Schüler und Studenten

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten.

Rollstuhlfahrerplätze sind nur über die Tourist-Information Biedenkopf, telefonisch
unter 06461-9501-0 oder per E-Mail (aktiv@biedenkopf.de) erhältlich.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Laut Wikipedia ist Musik eine Kunstgattung “deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen“. Opas Diandl aus Südtirol verstehen Musik als das wohl schönste aller Kommunikationsmittel und die schönste Lebensweise.
Das Quintett aus Südtirol bespielt und begeistert Jung und Alt seit 2008 auf Bühnen in Bayern, Österreich, der Schweiz und natürlich in heimischen Gefilden.
Gestartet um sich auf der Spielwiese Volksmusik auszutoben, entwickeln die fünf Musiker schnell einen eigenen Zugang, eignen sich traditionelles an und erschaffen Eigenes neu, dass sich ganz natürlich an die alten Weisen, Jodler und Tänze schmiegt.
Mit ihrer unbändigen Sing-und Spielfreude gewannen sie 2011 den kleinen feinen und renommierten Fraunhofer Volksmusikpreis, spielen seither überall da wo handgemachte Musik mit Herz und Können daheim ist, sei es die Kleinkunstbühne daheim oder das Brucknerhaus in Linz. Und überall ist sich das Publikum einig: Opas Diandl sind ein Ereignis!

Ort der Veranstaltung

Landgrafenschloss Biedenkopf
Zum Schloß 1
35216 Biedenkopf
Deutschland
Route planen

Historisch und imposant thront das Landgrafenschloss Biedenkopf auf dem Schlossberg der mittelhessischen Stadt. Es ist das Wahrzeichen von Biedenkopf und eines der bedeutenden Kulturdenkmäler von Hessen. Die Schlossanlage bietet ein wunderbares Ambiente für ein vielseitiges Kulturprogramm mit Konzerten, Theater und mehr.

Die Geschichte der Burg reicht bis in die Zeiten des hessisch-thüringischen Landgrafen Konrad von Thüringen zurück. Seitdem diente das Landgrafenschloss verschiedenen Zwecken und bis heute konnten einige Bauteile aus früheren Jahrhunderten erhalten bleiben. 1993 wurde das Schloss nach Sanierungsarbeiten wiedereröffnet und mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis ausgezeichnet. Heute beherbergt die Burg das Hinterlandmuseum, das 1908 in den historischen Räumen eingerichtet wurde. Der Rittersaal der Burg sowie das Außengelände wird zudem für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen wie Theater, Konzerte und Vorträge genutzt.

Ob Schlossfestspiele, Konzerte, Theater oder Mittelaltermärkte – die Veranstaltungen im Landgrafenschloss Biedenkopf überzeugen mit einem einzigartigen Flair. Hoch über der Stadt – am besten erreicht man die Burg zu Fuß oder mit dem Auto – schlüpfen die Besucher schnell in eine andere Welt und lassen sich von Musik, Schauspiel und mehr entführen.