Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.

ONLINE WERKSTATT: Erste Sätze, erste Seiten, erstes Buch - 5teilige Online-Werkstatt mit John von Düffel

Salvatorplatz 1
80333 München

Event organiser: Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München, Deutschland

Tickets

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Event info

ÜBER DIE KUNST DES ANFANGENS
MIT VIELEN TEXTBEISPIELEN & SCHREIBÜBUNGEN

»Aller Anfang ist schwer«, sagt der Volksmund. »Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«, sagt Hermann Hesse. Beide haben recht. Der Anfang einer Erzählung oder eines Romans gehört unter professionellen Autor*innen zu den am meisten überarbeiteten Textstellen und zu den meistgelesenen Buchseiten neben dem Klappentext. Das beginnt mit dem Mythos vom »ersten Satz«, der die ganze Geschichte im Kern schon enthalten soll, und es geht bis zu eben jenem »Zauber«, mit dem eine erste Seite die Leser*innen in den Bann der Geschichte zu ziehen versucht. Der Anfang etabliert die Stimme und die Stimmung eines Buchs, seinen vielzitierten »Ton«. Er stellt die Weichen, perspektiviert und etabliert die Geschichte und lädt zum Weiterlesen ein. Jeder Anfang ist ein Versprechen, das die Schreibenden sich und ihren Leser*innen geben – und er gibt viel mehr vor, als den meisten beim Schreiben und Lesen auf Anhieb bewusst ist.

Dieser digitale Schreibworkshop will anhand von vielen berühmten Beispielen die Möglichkeiten und Gesetzmäßigkeiten von ersten Sätzen und Seiten erforschen. Schreibübungen und die Besprechung eigener Textanfänge der Teilnehmenden sollen helfen, die gemeinsamen Beobachtungen praktisch anzuwenden – in einem kollegialen Werkstatt-Kontext von »Learning by Doing«. Denn nur wer es auch selbst versucht, entwickelt ein tiefes Verständnis davon, wie schwer Anfänge wirklich sind und wie magisch sie sein können.

JOHN VON DÜFFEL ist Dramatiker und Dramaturg an verschiedenen Bühnen wie dem Thalia Theater in Hamburg, dem Deutschen Theater Berlin, Professor für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin, Autor von Romanen wie »Vom Wasser«, »Houwelandt« und »Der brennende See« (alle bei Dumont erschienen).

Teil (12.5.): DER ERSTE SATZ
1. Teil (19.5.): DIE ERSTE SEITE
2. Teil (26.5.): PERSPEKTIVE & POINT OF ATTAC
3. Teil (2.6.): STRUKTURVORGABEN & SPURENLEGUNG (IMMANENZ)
4. Teil (9.6.): REZEPTION & ANTIZIPATION

LEKTÜREEMPFEHLUNG:
Leo Tolstoi »Anna Karenina« [s] Jane Austen »Stolz und Vorurteil« [s] Thomas Mann »Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull« [s] Franz Kafka »Die Verwandlung« [s] Irmgard Keun »Das kunstseidene Mädchen« [s] Elfriede Jelinek »Die Klavierspielerin« u. v. a.

DAUER: jeweils 18-20 Uhr




KOSTEN: Euro 200.- für das 5teilige Online-Seminar

ERFORDERLICH SIND: Computer, Tablet oder notfalls das Handy [s] das Programm  ZOOM für Ihren Computer oder die entsprechende App für iPad & Co. (bitte vorher installieren).

Nach Buchung eines Oline-Seminars bekommen Sie kurz vor Beginn der Online-Meisterklasse die Einladung zum jeweiligen Online-Seminar mit dem Zugangslink per Email & sowie die jeweilige Schreibaufgabe.

KEINESWEGS ERFORDERLICH SIND: Vorkenntnisse, eigene Publikationen.

Location

Literaturhaus München
Salvatorplatz 1
80333 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Am Salvatorplatz, unweit des Marienplatzes, steht das Literaturhaus München. Früher noch als Schule und Markt genutzt, stehen Literaturbegeisterten seit Mitte der 1990er mehrere Veranstaltungsräume und ein Literaturcafé zur Verfügung. Auf dem Programm stehen Präsentationen junger Autoren, Diskussionsforen für politische und kulturelle Themen, Ausstellungen, Lesungen und Seminare. Alles rund um die Literatur wird hier thematisiert und dargestellt. Besonderes Highlight des Hauses ist die Stahl-Glas-Konstruktion, die einen Blick zur Kuppel der Theatinerkirche und über die Dächer Münchens frei gibt. Ein Ort der Raum zum Denken und Diskutieren ermöglicht. Im Herzen Münchens ist durch das Literaturhaus ein wichtiger Veranstaltungsort der Region entstanden. Erleben Sie interessante und unterhaltsame Veranstaltungen in einzigartiger Atmosphäre. Hier können Sie die Seele baumeln lassen und sich als Bücherwurm outen.

Das Literaturhaus genießt durch die zentrale Lage einen großen Andrang. Lassen Sie sich diese Location nicht entgehen. Denn hier ist für jeden etwas dabei – garantiert!