ONAIR - A Winter Concert - Die A Capella Band Onair singt stimmungsvolle Winter- und Weihnachtssongs

ONAIR  

Karl-Marx-Straße 88
16816 Neuruppin

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Musicstarter GmbH & Co. KG, Kochhannstraße 23, 10249 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

ONAIR – A Winter Concert - Leuchtende Stimmen in der dunklen Jahreszeit. Schon früh kommt die Dunkelheit, die Temperaturen sinken, der erste Schnee fällt, die Welt wird stiller und der Winter hält Einzug. Die Klangzauberer von ONAIR fragen: Wie klingt der Winter? Kann man klirrende Kälte nur sehen und fühlen, oder auch hören?

Sechs Stimmen, ein Klangkörper: Die vielfach preisgekrönte Berliner A Cappella Band ONAIR singt „A Winter Concert“. Eine musikalische Reise durch die kalte, dunkle und stille Jahreszeit. Eine emotionale Mischung aus klassischen Weihnachtssongs und Winterliedern, die voller Kraft und Schönheit sind. Darunter ONAIR-typische A Cappella Arrangements u.a. von Silje Neergard ("Be still my heart"), Björk ("All Is Full Of Love“), John Lennon („So This Is Christmas“), Cold Play („Fix you“), sowie Bearbeitungen von Kirchenliedern ("Es ist ein Ros entsprungen"), klassischem Liedgut (Henry Purcell „Cold Song“) und der ein oder anderen spannende Neuentdeckung. ONAIRs "A Winter Concert": Ein A Cappella Konzert abseits der üblichen, ausgetretenen Weihnachtszeit-Pfade. Ein Konzert das Gänsehaut erzeugt - Gänsehaut auf der Seele. Ein emotional dichter Abend, der den Winter in all seiner Schönheit zelebriert. Kraftvoll, energetisch, berührend und glitzernd wie frisch gefallener Schnee in der Wintersonne.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturkirche
Karl-Marx-Straße 88
16816 Neuruppin
Deutschland
Route planen

Ein ganz besonderer Veranstaltungsort befindet sich in Neuruppin: In den Räumlichkeiten der ehemaligen Pfarrkirche St. Marien finden heutzutage Konzerte, Ausstellungen, Tagungen oder Feste statt. Die Kulturkirche bietet hervorragende Rahmenbedingungen für jede Art von Event und garantiert eine ganz besondere Atmosphäre.

Bereits im 13. Jahrhundert stand an der Stelle der heutigen Kulturkirche St. Marien ein Gotteshaus, welches jedoch 1787 beim Stadtbrand vernichtet wurde. Auf dem Grundstück wurde 1801 schließlich die heutige Kirche St. Marien erbaut, die als quergelagerte Saalkirche gedacht war. Seit 2002 wird die Kirche als Kultur- und Kongresszentrum genutzt. Die moderne Ausstattung inklusive versenkbarer Bühne und professioneller Veranstaltungstechnik bietet optimale Voraussetzungen für eine gelungene Veranstaltung. Die festliche Ausstattung der Kirche sorgt für eine ganz außergewöhnliche Atmosphäre und bietet ein Ambiente, das in der Umgebung Neuruppins wirklich einzigartig ist.

Die Kulturkirche befindet sich im Stadtzentrum von Neuruppin in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof. Besucher, die mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen, erreichen die Kulturkirche über die Haltestelle Rheinsberger Tor.