OMNE + TRIUM = QUATRUM - Kooperation mit 28. Tanzwoche Dresden

La Verita Dance Company (BEL)  

An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden

Tickets from €20.90
Concessions available

Event organiser: Societaetstheater gGmbH, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normal

per €20.90

ermäßigt

per €13.20

Steuerkarte

per €7.15

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose (ALG I und II), Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt. Weitere Ermäßigungen für ALG II-Empfänger und Inhaber des Dresdenpasses an der Abendkasse des Theaters.
print@home after payment

Event info

Inspiriert vom lateinischen Prinzip des „Omne Trium Perfectum“ („Aller guten Dinge sind drei.“) hinterfragt diese Choreografie die Definition von Perfektion. Ausgehend vom „vitruvianischen Menschen“ nach Leonardo da Vinci als objektive Perfektion des menschlichen Körpers, erlebt der Zuschauer, was passiert, wenn man einen Blick auf die Details dieses Bildes wirft und damit die Dimensionen und Ebenen in Frage stellt.
Die absolute Harmonie des Körpers wird in diesem Tanzstück in primitive Natur umgewandelt, die sich aus unseren niederen Instinkten speist und so die wahre Freiheit des Menschen aufzeigt. Wie kurz ist die Distanz zwischen diesen beiden Welten? Während des Balanceaktes zwischen der Architektur perfekter Proportionen und der Schaffung virtueller Illusionen entsteht ein Kampf zwischen zwei unterschiedlichen Konzepten von Perfektion. Welche sich durchsetzt, wird sich zeigen.
Die La Verita Dance Company wurde 2011 von Alex Kyriakoulis and Natasa Frantzi gegründet. Statt eine Einheit zu bilden liegt der Fokus der beiden Choreografen auf dem Oszillieren zwischen beider Hintergründe. Dadurch entstehen (Dis-)Harmonien, die aber gleichzeitig eine Einheit erreichen, die auf der Bewusstheit ihrer Individualität basiert. Im Zentrum der Arbeiten der Company steht die Faszination für den Körper in Bewegung. Jede Produktion beginnt mit einer „weißen Leinwand“, auf die die Choreografen durch immer neue Erfahrungen neue Bewegungsmöglichkeiten „zeichnen“. Das Ziel von La Verita ist es, Performances zu schaffen, die jeweils durch den Ansatz gespeist werden, jede Choreografie als neue Herausforderung zu betrachten. Gestalt erhalten sie dabei durch die interdisziplinäre Kombination von Musik, Theater und Architektur, die durch den menschlichen Körper befragt wird. La Verita Dance Company waren bereits mehrmals zu Gast im Rahmen der Tanzwoche Dresden.

Choreografie, Regie: Alex Kyriakoulis | Regieassistenz: Paraskevi Hionidou | Dramaturgie: Natasa Frantzi | Dramaturgieassistenz: Elias D’Hollander | Komposition: Raoul Noplay | Tanz: Astrid Sweeney, Natasa Frantzi

Location

Societaetstheater
An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein historisches Gebäude, ein tolles Programm und eine Bühne, die Platz für Künstler aus dem In- und Ausland bieten. Das ist das Societaetstheater in Dresden. Es schafft den Balanceakt zwischen dem Glanz der vergangenen Jahrhunderte und dem Zauber moderner Inszenierungen.

1779 begann die erste, sehr kurze Nutzung des Societaetstheaters. Nach fünfzig Jahren wurde das Projekt auf Eis gelegt. Mit dem Schauspiel „Die Erinnerung“ schloss das Theater vorrübergehend. Und die Erinnerung an diese Tage veranlasste den Verein „Societaetstheater e. V.“ den Spielbetrieb Ende der 1990er-Jahre wieder aufzunehmen. Seitdem bieten die restaurierten Räumlichkeiten Platz für zwei Bühnen, einen Spielraum im Foyer und eine Bühne im barocken Garten. Ein modernes Theater mit Schwerpunkt auf Sprech-, Tanz-, Musik-, und Figurentheater hat hier Einzug gehalten. Des Weiteren finden hier Werkstattveranstaltungen und Festivals statt.

Das älteste Bürgertheater Dresdens mit der einzigen Gartenbühne Dresdens ist ein Must-See. Neben Zwinger, Frauenkirche und Semperoper gehört dieses Theater zu den Hauptattraktionen der wunderschönen Stadt an der Elbe.

Videos