Oma Nolte - Legendäres Liederprogramm mit dem ATZE Musiktheater

Mit: Thomas Sutter, Stephan Hoppe und Christian-O. Hille  

Schützenplatz 2
38518 Gifhorn

Veranstalter: Madsack Medien Ostniedersachsen GmbH & Co. KG, Steinweg 73, 38518 Gifhorn, Deutschland

Tickets

Restkarten ggf. unter Tel. 05371/808136

Veranstaltungsinfos

Zum 30-jährigen ATZE Jubiläum wurde im September 2016 das legendäre Liederprogramm originalgetreu neu aufgelegt. Das Konzert richtet sich an Kinder im Vorschulalter und beinhaltet poetisch-leise Lieder ebenso wie anarchisch-wilde Songs zum Zuhören und Mitmachen für Kinder ab vier. In einigen Zwischenszenen werden die mitgebrachten Musikinstrumente auf spielerische Weise erklärt. Dazu gibt es kurze Spielszenen wie den Kampf um das morgendliche Aufstehen, die sich mit den Liedern abwechseln. Zu den Highlights gehören das „Guten Morgen“ Lied und der „ATZE Song“. Dazu gibt es einen fiesen „Zankapfel“, einen „fabelhaften Esel“ und den „Affenkaffe Nuva“. Dafür muss man erst einmal die Reise nach Vorder-Hinter-Mittel-Südwest-Karatschistan antreten, wo die Leute mongolisch platt sprechen und die verrücktesten Lieder singen. Und spätestens wenn die Oma Nolte endlich wieder mit dem Wibbelwabbelwapp und dem Zwickelzwackelzwapp kommt, ist die Stimmung auf dem Höhepunkt.

Produktion: ATZE Musiktheater Berlin

Liedtexte und Kompositionen: Thomas Sutter
Mit: Thomas Sutter, Stephan Hoppe und Christian-O. Hille

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Foto: Jörg Metzner

weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter:
www.stadthalle-gifhorn.de

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2
38518 Gifhorn
Deutschland
Route planen

Mit der Stadthalle ist in Gifhorn ein wichtiges kulturelles Zentrum für die Menschen der Stadt und der Region entstanden, das aufgrund seines großen Veranstaltungsangebotes und modernster Ausstattung hier nicht mehr wegzudenken ist.

2006 wurde die Stadthalle als Ersatz für das abgerissene und in die Jahre gekommene Kulturzentrum errichtet. Die Räumlichkeiten bestehen aus dem „Theatersaal“, der Platz für 559 Personen bietet, dem „großen Saal“ mit einem Fassungsvermögen für 850 Personen und einem zweigeschossigen Foyer sowie mehreren Konferenzräumen. Das großzügige Raumangebot geht einher mit einer vielseitigen Nutzung sowie zahlreichen Events wie beispielsweise Konzerte verschiedener Künstler und Genres, Theateraufführungen, Musical- und Tanzveranstaltungen, Akrobatik- Shows, Comedy- und Kabarettabende sowie Feste und Feierlichkeiten. Außerdem gibt es regelmäßig Familienveranstaltungen, Kindertheater oder Tanzabende, bei denen man selbst aktiv werden kann.

Mit einem Leitbild, das auf stetige Verbesserung setzt und die Bedürfnisse der Besucher ernst nimmt, ist sich das Team um die Stadthalle Gifhorn ihres besonderen kulturellen Auftrages bewusst. Hier ist beste Unterhaltung garantiert. Überzeugen Sie sich selbst!