Olé – spanische Musik im Fuggerschloss

Ein Liederzyklus von Joaquín Rodrigo  

Römerstraße 73
86399 Bobingen

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Regio Augsburg Tourismus GmbH, Schießgrabenstraße 14, 86150 Augsburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 22,00 €

Ermäßigt

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die ermäßigte Preisstufe gilt für Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung. Ein Nachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzuweisen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Künstler: Marie Schmalhofer (Sopran), Nathalie Schmalhofer (Violine), Ludwig Schmalhofer (Viola), Andreas Schmalhofer (Violoncello), Lauriane Follonier (Klavier)

Auch wenn sich Joaquín Rodrigo an der École Normale de Musique in Paris in Komposition, Klavier und Harmonielehre ausbilden ließ, inspirierte ihn die Musik des 16. Jahrhunderts seiner Heimat Spanien. In Paris lernte er auch den Komponisten Manuel de Falla kennen – die Begegnung mit seinem Landsmann prägte ihn. Von de Falla und Paul Dukas beeinflusst, entwickelte er einen Personal stil, der Neoklassizismus mit Spaniens Folklore verband. Er übernahm leicht verändert typische Figuren des 16. bis 18. Jahr hunderts und bearbeitete Stücke spanischer alter Meister. Zudem orientierte er sich an spanischer Volksmusik. Zentraler Programmpunkt ist das „Cuatro madrigales amatorios“, ein 1947 komponierter Lieder zyklus Rodrigos – eine Zusammenstellung von Sonetten und Weihnachtsliedern mit vier und fünf Stimmen über anonyme Gedichte aus der Anthologie von Juan Vásquez (Sevilla 1560). In den späten 1930er-Jahren hörte Rodrigo diese Gedichte in Paris mit Musik des Renaissance-Vihuelisten Emilio Pujol und derSopranistin Conchita Badía.

(Text: M. Kluger)

Anfahrt

Unteres Schlösschen
Römerstr. 73
86399 Bobingen
Deutschland
Route planen