Old stars - New Moves - V - Louise Lecavalier/ Robert Abubo - Battleground - Heidelberg Premiere

Hebelstraße 9
69115 Heidelberg

Tickets from €30.00
Concessions available

Event organiser: AHA-UnterwegsTheater gGmbH, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg, Deutschland

Tickets


Event info

Battleground
von Louise Lecavalier, Kanada

Konzept und Choreographie: Louise Lecavalier
Mit Louise Lecavalier und Robert Abubo
Choreographische Assistenz und Probenleitung: France Bruyère
Lichtdesign: Alain Lortie
Originalmusik und Live Musik: Antoine Berthiaume
Weitere Musik: Steve Roach
Kostüme: Yso

Uraufgeführt am 13. Februar 2016 im tanzhaus nrw in Düsseldorf.

Louise Lecavalier erkundet die Kraft und die Verwundbarkeit des menschlichen Körpers leidenschaftlich und rückhaltslos, sensibel und respektvoll. Sie fesselt ihr Publikum, seit sie 1981 zur legendären kanadischen Compagnie La La La Human Steps kam, die mit ihrem restlosen Körpereinsatz und horizontal gedrehten Pirouetten die Tanzwelt revolutionierte. 18 Jahre war Louise Lecavalier dort Frontfrau und Identifikationsfigur, dann ging sie ihre eigenen Wege und gründete ihr Ensemble Fou Glorieux.
Nun kommt die inzwischen 60-jährige mit ihrem neuen Stück nach Heidelberg und macht die Bühne der Hebelhalle – Künstlerhaus UnterwegsTheater zum Kampfring: mit einer faszinierenden Solo/Duo- Arbeit für zwei Antihelden, die neun Runden lang alles geben, um den Sinn ihrer Existenz zu finden und zu festigen. Das Stück „battleground“ ist inspiriert von Italo Calvinos Roman „Der Ritter, den es nicht gab“.
Der Tanzabend ist Teil der Gastspielreihe „Old stars-New moves“, mit der das UnterwegsTheater Heidelberg sich den prägenden, nun aber nicht mehr jungen Choreographen widmet, deren künstlerische Entwicklung bis heute nachhaltigen Einfluss auf das zeitgenössische Tanzschaffen hat.


Dauer: circa eine Stunde ohne Pause

Ko-Produktion: Fou Glorieux; tanzhaus nrw, Düsseldorf; HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden; le CENTQUATRE, Paris; Festival TransAmériques Montréal; Usine C, Montréal.

Louise Lecavalier wird gefördert durch den Conseil des arts et des lettres du Québec, den Canada Council for the Arts und den Montreal Arts Council.

Videos

Location

HebelHalle
Hebelstr. 9
69115 Heidelberg
Germany
Plan route

Die HebelHalle in Heidelberg versteht sich selbst als ein Ort, der zeitgenössischen Künstlern Raum gibt, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Tanz, Musik, Architektur, bildende Kunst und Medien sind hier vertreten.

Im Oktober 2010 wurde die Hebelhalle in der Heidelberger Weststadt zur neuen Heimat des Unterwegs Theaters, dem Vorzeige-Ensemble des zeitgenössischen Tanzes „made in Baden-Württemberg“. Den Veranstaltern geht es um Innovation und Experimentierfreude. Und so bietet ihr Programm einen Querschnitt durch die verschiedensten Kunstformen, immer auf der Suche nach Neuem. Im Saal finden bis zu 600 Zuschauer Platz und eine geräumige Ausstellungs- und Atelierfläche rundet das Angebot der HebelHalle ab. Hier können Sie hochklassiges Theater und einzigartige Konzerte erleben. Denn die HebelHalle lädt mit ihrem besonderen Ambiente zu unvergesslichen Abenden ein. Diese Location ist schon längst zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt und der Region avanciert.

Lassen Sie sich aus dem Alltag entführen und genießen Sie das bunte Programm der HebelHalle in Heidelbergs Weststadt – es lohnt sich!