Olaf Schubert: Große Hörspielpräsentationsgala - Open Air!

Brockhausstraße 1,
01099 Dresden

Tickets ab 15,80 €

Veranstalter: Die Agentour, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer können Karten zum Normalpreis erwerben, notwendige Begleitpersonen (B - Nachweis erforderlich) erhalten freien Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Rahmen eines turnusmäßigen Zyklusses – also rein aus Gewohnheit präsentiert Olaf Schubert erneut alte und neue Hördialoge. Selbige werden von des Künstlers Hand als Puppenspiel – mit deutlicher Tendenz zum Kasperle-Theater – aufgeführt. Schuberts gepflegte Conférencen würgen eventuell aufkommende Dynamik im Keim ab und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf des Abends. Klägliche Effekte und fehlende Dramaturgie runden die Veranstaltung ab.

„Ein Kessel Dröges” steht bereit – kommen Sie anbei und erleben Sie ein grandioses Feuerwerk der Langeweile!!!

Ort der Veranstaltung

Saloppe,
Brockhausstraße 1
01099 Dresden
Deutschland
Route planen

Die Saloppe ist nicht nur bei den Dresdnern ein äußerst beliebtes Ziel, auch Nicht-Dresdner kehren vor allem bei schönem Wetter gerne in die unwiderstehliche Mischung aus Sommerwirtschaft, Tanzdiele und Open-Air Arena mit Lagerfeuerromantik ein. Zwischen kleinen Mauern, großen Bäumen und direkt an einem schrägen Hang gelegen, findet an diesem idyllischen Kleinod ein wildes Treiben statt, und das nicht nur bei Nacht.

Zuerst stand an diesem Ort ein 1760 errichteter Feldposten in Bretterbauweise, der 1822 abgerissen, durch einen Neubau ersetzt wurde und sich zu einer beliebten Gaststätte entwickelte. Der Gebäudekomplex vergrößerte sich 1876, doch die Luftangriffe 1945 zerstörten die Gastwirtschaft sowie das danebenliegende Wasserkraftwerk. 1952 wurde wieder eine Schankwirtschaft eingerichtet und zählt heute als älteste seiner Art in Dresden.

Nachdem die Zukunft der Saloppe gegen Ende der 2000er Jahre ungewiss war, konnte der Erhalt der Kultwirtschaft gesichert werden. Tausende zieht es Jahr für Jahr in das Areal, wo immer etwas geboten ist. Schauen auch Sie in der Dresdner Saloppe vorbei und erleben Sie wundervolle Momente!