Ohnsorg Theater- Kalenner-Deerns - u.a.mit Sabine Kaack u. Beate Kiupel

Sabine Kaack, Tanja Bahmani, Beate Kiupel, Edda Loges, Julia Weden ......  

Rosenstraße 17
25746 Heide

Tickets ab 26,40 €

Veranstalter: Reisebüro Biehl, Friedrichstr. 31, 25746 Heide, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

OHNSORG THEATER

KALENNER-DEERNS
nach dem Film Calendar Girls
Komödie von Tim Firth
ins Deutsche übertragen von Wolf Christian Schröder
Plattdeutsch von Markus Weise

Inszenierung: Harald Weiler | Ausstattung: Sabine Flunker

Mit Sabine Kaack, Tanja Bahmani, Kerstin Hilbig, Beate Kiupel, Edda Loges, Julia Weden, Meike Meiners, Robert Eder, Markus Gillich, Sandra Keck
und Erkki Hopf.


Das Stück erzählt die umwerfend komische und gleichzeitig berührende Geschichte einer Gruppe von Frauen im „besten“ Alter, Freundinnen, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Als Mitglieder eines Landfrauenvereins treffen sie sich regelmäßig und gehen ihren Aktivitäten nach, backen, kochen Marmelade, organisieren Wettbewerbe und erstellen Kalender mit konventionellen Landschaftsmotiven, um diese für den guten Zweck zu verkaufen. Doch dann erkrankt der Ehemann einer der Freundinnen schwer. Um ihm auf ihre bescheidene Art ein Denkmal zu setzen, möchten die „Deerns“ der Klinik, in der er behandelt wurde, ein „Gedächtnis-Sofa“ für die wartenden Angehörigen stiften. Ihre Idee, das Geld dafür zusammenzubekommen, ist verwegen: Ein Kalender, der die „Deerns“ zwar bei ihren normalen Tätigkeiten präsentiert – das allerdings mit viel „nackter Haut“!

Mehr noch als in dem gleichnamigen erfolgreichen Kinofilm behandelt das Theaterstück auf eindringliche, humorvolle und anrührende Weise Themen wie Jugendwahn, Freundschaft und Frauensolidarität – und hält grandiose Rollen für Schauspielerinnen bereit.

Ort der Veranstaltung

Stadttheater Heide
Rosenstraße 15-17
25746 Heide
Deutschland
Route planen

Das Stadttheater Heide ist nicht nur der ideale Aufführungsort für Kleinkunst- und Theaterstücke, auch Partys, Hochzeiten, Betriebsfeiern und Konzerte werden in dieser Umgebung ein rauschender Erfolg.

Drei multifunktional ausgerichtete Säle mit modernem Design und einer Prise nostalgischem Flair bieten Raum für ein vielfältiges Angebot an Kulturveranstaltungen und Feiern. Die tribünenkonstruierte Bestuhlung mitsamt Kinoleinwand in Saal zwei oder die feste Bar in Saal drei, lassen keine Wünsche offen. Für eine entspannte Atmosphäre sorgt schließlich das stilvoll eingerichtete Foyer mit indirekter Beleuchtung und die Lounge. Diese bietet etwa 50 Plätze und einen Hauch von Großstadtflair mit stimmigen flachen Tischen und Sitzhockern in Lederoptik. Auch hier lädt eine hinterleuchtete Bar zum Verweilen ein.

Ein besonderes Extra für Raucher stellt der Raucherraum dar: In diesem wurde ein künstlicher Outdoor-Bereich geschaffen. Gemalte Häuserfronten im Stil einer Gehmeile erwecken den Eindruck, im Freien zu sein, ohne dass ein Gast vor die Tür geschickt werden muss.