Oh wie schön ist Panama

Salzburger Straße 15
83512 Wasserburg am Inn

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: BELACQUA Wasserburg, Salzburger Str. 15, 83512 Wasserburg a. Inn, Deutschland

Tickets


Event info

Kinderstück nach Janosch
Janoschs Klassiker für alle ab 4 Jahren
----------------------
Bär und Tiger machen sich auf ins Land ihrer Träume. Pa-na-ma! Dort riecht es nämlich von oben bis unten nach Bananen. - aber wo geht´s lang? Rechts? links? Mehr oder weniger hilfreiche Begegnungen mit Maulhelden, Ahnungslosen und Großmäulern bringen die beiden dann aber doch ans Ziel. Oder war der Weg das Ziel?
----------------------
Regie: Annett Segerer
Es spielen: Carsten Klemm, Magdalena Müller, Regina Alma Semmler
----------------------
Im Anschluss an die Premiere am 13. Oktober spielt Café Unterzucker das Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn.
Das Programm des Duos Richard Oehmann (Texte) und Tobias Weber (Komposition)
besteht einerseits aus Urlaubsliedern, etwa dem Zeltlagerschlager  „Bitte, Mammi, hol mich ab“. Es kommen aber auch sehr viele neue Tierlieder zu Gehör,  schwungschwolle Schmarrnschlager wie „Nenn mich nicht mehr Häselein!“, ein trauriger Puma-Blues, Enten-Oden, Sommerschwein-Balladen oder auch die düstere Moritat „Geisterreiher“.

"Da weiß man: Jetzt wird alles gut."
Süddeutsche Zeitung

Location

Theater Wasserburg
Salzburger Straße 15
83512 Wasserburg am Inn
Germany
Plan route
Image of the venue

Reist man von den Alpen kommend den Inn entlang flussabwärts, so macht er irgendwann eine enge Schleife – die Innschleife um das historische Wasserburg herum. Und dort, nicht weit vom Fluss, befindet sich oben am Hang das Theater Wasserburg. Früher noch unter dem Namen BELACQUA. theater wasserburg, ist das Theater Wasserburg mittlerweile zu einer der renommiertesten nichtstaatlichen Bühnen Bayerns herangewachsen. Mit den Sparten „Schauspiel“, „Tanz“ und „Musiktheater“ fährt das Haus immer mehr Erfolge ein. Auch die Sparte „Kinder- und Jugendtheater“ ist inzwischen vertreten und erweitert das Theater in Wasserburg somit zu einem 4-Sparten-Theater.

Seit 2003 steht das Haus unter der Leitung von Uwe Bertram. Er hat es zu einem professionellen Theater ausgebaut, das neben einem ganzjährigen Spielplan mit Eigenproduktionen auch jährlich die „Wasserburger Theatertage“ veranstaltet – eine Reihe mit wechselnden Aufführungen anderer bayerischer Privattheater. Selbst unternimmt das Theater Wasserburg auch Gastspielreisen. Dazu gehören zum Beispiel die „Bayerischen Theatertage“, das größte Theaterfestival Bayerns. Außerdem war das Ensemble des Theaters Wasserburg bislang unter anderem in Augsburg, in Putbus auf Rügen, in Langen bei Frankfurt, in Minden, Hameln und Offenburg zu Gast.

Wenn Sie nach einem Rundgang durch die Wasserburger Altstadt hungrig am Theater ankommen, empfiehlt sich das Theaterrestaurant „Osteria bei Mino“ im Hause sehr, wo Sie traditionelle und kreative italienische Küche serviert bekommen (frühzeitige Reservierung empfohlen!). Haben Sie in der Altstadt geparkt, ist es zu Fuß nicht weit, es geht nur ein bisschen bergauf. Ansonsten befindet sich auch ein Parkplatz direkt vor den Türen des Theaters. Das ganze Haus ist barrierefrei.