Offene Gesprächsrunden / Roundtable Discussions

Sam Okoth Opondo  

Institut français
Schlossstraße 51
70174 Stuttgart

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €10.00

Ermäßigt

per €8.00

Literaturhausmitglieder

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Die Festivalkarte berechtigt zu freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen des Festivals. Doch kann der Zutritt nur bei rechtzeitigem Erscheinen (spätestens 15 Minuten vor Beginn) gewährleistet werden.

Einzelkarten sind jeweils für einen Zeitblock gültig:
Vormittagskarte von 9 - 13 Uhr
Nachmittagskarte von 14 - 18 Uhr
Abendkarte ab 18 Uh

"ermäßigter Preis": Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Arthaus-, Kulturgemeinschafts- und Gedokausweis

"halber Preis": MItglieder des Trägervereins Literatur- und Medienhaus Stuttgart sowie der Freunde Literaturhaus Stuttgart e.V.

Bitte beachten Sie, daß die Ermäßigungsnachweise beim Einlaß kontrolliert werden.
print@home after payment
Mobile Ticket

Event info

Das Gespräch findet in Englisch statt.
The roundtable will be conducted in English.

organisiert von organized by Sam Okoth Opondo

Gesprächsthemen Topics

Politische Durchlässigkeiten
Political Porosities/Permeabilities
Beiträge zu dieser Gesprächsrunde befassen sich mit den „politischen Löchern“ und Membranen sowie mit Formen der Auswahl und Trennung, die darüber entscheiden, welcher Bewegungsspielraum afrikanischen Lebewesen und Dingen weltweit eingeräumt wird. Die Teilnehmer*innen beschäftigen sich mit dem Im-Fluss-Sein Afrikas, mit Körpern sowie mit Machtstrukturen und Formen von Wissen, Sprache und Reinheit/Reinigung, die Gemeinschaft, Immunität und Überfluss hervorbringen.
Contributions to this roundtable session reflect on the “political holes”, membranes, and degrees of selectivity and separation that determine how African beings and things flow on a planetary scale. The panelists reflect on African flux, bodies, and the forces and forms of knowledge, language, and purity/purification that generate a sense or domains of community, immunity, and superfluity.

Synthetik/Ästhetik
Synthetics/Aesthetics
Diese Gesprächsrunde über die Erfindung Afrikas und afrikanische Erfindungen denkt über neue Schwellen, Fiktionen und Künstlichkeiten nach. Neue Beziehungen sowie Ideen von Körpern, Wissen, Grenzen, das Verhältnis von Innen und Außen und das Im-Fluss-Sein Afrikas stehen im Zentrum.
Reflecting on the invention of Africa, and African inventions, this roundtable session speculates on new thresholds, fictions, and artifices. The panelists propose new relationalities, conceptions of bodies, knowledges, borders, ideas of inside/outside, and African flux.

Verteilungsprozesse
Distributions
Membrane ermöglichen Verteilungs- und Teilungsprozesse. Diese Gesprächsrunde beleuchtet Dynamiken der Vermittlung, der Produktion, Restitution und der Rückkehr und Rückgabe, indem es über Fragen der Distribution und deren Bedeutung für die Neureflexion und Neugestaltung Afrikas nachdenkt. Im Zentrum steht dabei die Rolle von Verlagen, Print- und Onlinemedien für die Verbreitung und Vermittlung afrikanischer Literaturen.

Directions

Institut français
Schlossstraße 51
70174 Stuttgart
Germany
Plan route