Özcan Cosar - Du hast Dich voll verändert

Osterfeldstr. 12
75172 Pforzheim

Tickets ab 21,00 €

Veranstalter: Kulturhaus Osterfeld e.V., Osterfeldstraße 12, 75172 Pforzheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Äußerst pointenreich und wortgewandt nimmt der Comedian die deutschen und türkischen Befindlichkeiten unter die Lupe. Was damit anfing, dass Özcan Cosar Freunden aus seinem Leben erzählt, ist mittlerweile eine ausgewachsene Soloshow geworden. Mit Programmen wie „Old School – Die Zukunft kann warten“ oder „Du hast dich voll verändert“ begeistert er seine Fans.

Özcan Cosar ist ein wahres Multitalent und kam eher zufällig zur Comedy. Mit 15 gründet der gebürtige Bad Cannstatter eine Breakdance-Crew, gewinnt als Tänzer diverse Titel und wird Tanzlehrer. Das reicht ihm aber nicht, also wird er Zahnarzthelfer. Da er immer noch zu viel Energie übrig hat, schreibt er sich an einer Sportschule ein, um Sportlehrer zu werden. Man ahnt es schon: Jemand mit so einem Lebenslauf hat viele amüsante Geschichten zum Besten zu geben. So entsteht 2008 auch das erste Comedyprogramm „2guys1stage“. In den kommenden Jahren folgt ein erfolgreiches Bühnenprogramm dem nächsten. Schwarzer Humor und spitzzüngige Gesellschaftskritik – was Özcan Cosar sich mit Leichtigkeit aus dem Ärmel zu schütteln scheint – zeichnen seine Shows aus. Und diese sauwitzige Mischung ist ein wahrer Angriff auf die Lachmuskeln.

Der Sprücheklopfer hat seine Passion gefunden: Leute zum Lachen bringen. Und das gelingt ihm auch mit Bravour. Zahlreiche Preise hat Özcan Cosar abgeräumt, darunter den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und den Publikumspreis des Prix Pantheon. Alle, die intelligente Bissigkeit und einen sarkastischen Unterton zu schätzen wissen, sollten sich den Comedian nicht entgehen lassen.

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstraße 12
75172 Pforzheim
Deutschland
Route planen

In Pforzheim ist mit dem Kulturhaus Osterfeld ein wichtiges soziokulturelles Zentrum entstanden. Nationale Künstlergrößen wie Matze Knop oder Newcomer wie David Werker nutzen die Bühne. Das Kulturhaus schafft eine Brücke zwischen Generationen und Kulturen.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude, das mittlerweile unter Denkmalschutz steht, erbaut. Nachdem eine Volkhochschule und später ein Lazarett darin Platz fanden, wurde das Haus erst Mitte der 1990er zum Kulturhaus umfunktioniert. Seitdem bietet das Kulturhaus Osterfeld Platz für gefeierte Stars, aber auch für Eigenproduktionen, ein Kursangebot, das von Stepptanz bis zu Selbstverteidigung reicht und Ausstellungen von großen und kleinen Künstlern. Professionelle und Laienkunst gehen hier Hand in Hand. Für den Erfolg dieses Konzept sprechen jährlich mehr als 100.000 Besucher. Das Kulturhaus Osterfeld ist mittlerweile zum größten Kultur- und Kommunikationszentrum der Region geworden. Das fein abgestimmte Programm, die schönen Räumlichkeiten und das bunt gemischte Publikum machen das Kulturhaus zu einem ganz besonderen Ort.

Hier ist für alle etwas dabei. Selten gelingt die Verständigung von Alt und Jung, Kulturkennern und Laien so gut wie in diesem Gebäude. Das Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim ist schon längst zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region avanciert.