Odyssee des Lebens

Junges Theater der Studiobühne Bad Mergentheim  

Schloßstraße 50
71364 Winnenden

Tickets from €14.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Winnenden, Torstr. 10, 71364 Winnenden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €14.00

ermäßigter Preis (Schüler/Student/Schwerbeh. ab 50%)

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigter Preis, soweit angeboten, gilt für: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab 50%.
Rollstuhlfahrer bezahlen den ermäßigten Preis; Begleitpersonen sind frei. Buchung bitte immer über den Veranstalter

Ermäßigungen werden beim Einlass kontrolliert; bitte zeigen Sie diese bei Verlangen vor.
print@home after payment
Mail

Event info

Treffpunkt: Schloßcafé (Das „Schloßcafé“ liegt nach Betreten des Geländes auf der linken Seite)
(Das Publikum bewegt sich mit dem Ensemble über das Gelände und in verschiedene Räume – NICHT BARRIEREFREI)

Preisträger Landesamateurtheaterpreis „LAMATHEA“ 2019
Regie: Florian Brand
Dauer: 90 min (keine Pause)

Ein semidokumentarisches Stationen-Theater, in dem die Geschichte der „Odyssee“ mit den Erlebnissen und Geschichten über Flucht- und Migrationserfahrungen der vierzehn Darsteller_innen verwoben werden. Leitmotiv ist dabei Odysseus‘ Heimreise nach Ithaka.

Das Publikum wird auf eine Odyssee geschickt, mit dem Ziel nach Ithaka, also Europa, zu kommen. Sie werden registriert, bekommen einen Pass, dürfen einwandern oder werden abgewiesen, werden voneinander getrennt, nehmen verschiedene Routen, erleben verschiedene Szenen, bis sie am Ende vereint und doch getrennt sind.

Das Jugendtheater der Studiobühne Bad Mergentheim setzt sich aus vierzehn Darsteller_innen im Alter zwischen 15 und 67 Jahren zusammen. Die Gruppe umfasst Geflüchtete aus Syrien und Afghanistan, Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund sowie versierte Amateurschauspieler_innen. Insgesamt sind sechs unterschiedliche Nationalitäten im Ensemble vertreten. Über Kultur- Sprach- und Altersgrenzen hinweg formte sich im Probenprozess aus einer anfänglich heterogenen eine homogene Spielgruppe, die bereits mehrfach prämiert wurde, z.B. den Deutschen Amateurtheaterpreis „amarena“ in der Kategorie „Offene Theaterformen“ oder den Jurypreis der Theatertage am See Friedrichshafen.

Besuchen Sie davor das Gesprächsformat BLICK HINTER DIE KULISSEN: WIE ENTSTEHT EIN PREISTRÄGERSTÜCK? ab 9.30 Uhr in der Alten Kelter (Paulinenstraße 33, 71364 Winnenden), EINTRITT FREI

Copyright Bild: Paul Silberberg

Location

Schloss Winnenden
Schlossstraße 50
71364 Winnenden
Germany
Plan route

Das Klinikum Schloss Winnenden ist eine traditionsreiche Klinik für die psychiatrische-psychotherapeutische und psychosomatische Behandlung und Betreuung psychisch kranker Menschen in Winnenden. Nebenbei bietet das Klinikum auch kulturelle Veranstaltungen an.

Das moderne Zentrum für Psychiatrie in den Räumen des ehemaligen Schlosses von Winnenden ist für die psychiatrische Versorgung des Rems-Murr-Kreises sowie des Landkreises Ludwigsburg Süd und Ostalbkreises verantwortlich. Damit ist das Klinikum Schloss Winnenden für ein Gebiet mit ca. 1 Million Einwohnern zuständig. 1834 wurde die „Königliche Heilanstalt Winnenthal“ als erste Heilanstalt Württembergs für psychisch Kranke gegründet. Der damalige Direktor Dr. Zeller ist für seinen humanen Umgang mit den Patienten bekannt. Er sah die Heilanstalt nicht nur als Verwahrungsort für Kranke, sondern sorgte dort auch für die Heilung der Patienten und prägte damit die Entwicklung dieses fachlichen Gebiets nachhaltig. Mit 590 Betten und über 1000 Mitarbeitern zählt das Klinikum Schloss Winnenden zu den größten Arbeitgebern Winnendens und liegt zentral gelegen in der Stadt an einem Park und ist problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem PKW zu erreichen.

Besuchen Sie das geschichtsträchtige Klinikum Schloss Winnenden bei einer der zahlreichen kulturellen Veranstaltungen wie Ausstellungen und Lesungen oder erleben Sie live ein Schlosskonzert im Andachtssaal!