Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

"...oder heil´ im Sang": Trost i. d. Musik - Liederabend mit S. Klumpp u. A. Keller

Theaterstraße 4-8
88400 Biberach an der Riß

Tickets from €19.50 *
Concessions available

Event organiser: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €19.50

Ermäßigt

per €15.00

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Rollstuhlplätze und Tickets für Inhaber des Ausweis B sind beim Kartenservice der Stadt Biberach, Fax: 07351-51511 oder E-Mail kartenservice@biberach-riss.de erhältlich.
Ermäßigt, sofern bei Veranstaltung zugelassen, sind Kinder bis zum Schulalter, Schüler und Studenten mit jeweiligem Ausweis. Die Ausweise werden am Einlass kontrolliert.
Jede Person, egal welchen Alters, muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sein.
Der Besuch von Veranstaltungen wird erst ab einem Alter von 3 Jahren empfohlen.
Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz im Gebäude ist verpflichtend.
print@home after payment
Mobile Ticket

Event info

Wir blicken zurück auf anderthalb Jahre, die für uns alle eine
Herausforderung waren. Die anfängliche Rückbesinnung auf die
Natur und der Rückzug ins Private und in die Zweisamkeit als
erste Antwort auf eine Krisenzeit waren nicht neu.
Und schon immer haben Menschen Verlust und Tod erfahren und
waren davon erschüttert bis zu dem Punkt, wo sie dem Vorausgegangenen
folgen wollten. Insbesondere aber erfuhren Menschen
in alledem aber auch immer Trost und Zuversicht – die ganz
maßgeblich gespendet wurden durch das Hören von Musik. Wir
zeigen dies mit Liedern der klassischen und aktuellen Moderne
sowie der vier wichtigen Vorbilder für das moderne Kunstlied:
Schubert, Schumann, Brahms und Wolf.
„Wir hoffen, dass dieser Abend uns hilft, im Bewusstsein zu verankern,
dass Lied und Kunstlied mehr sind als ein leicht verzichtbares
Sonntagabendvergnügen für privilegierte Schichten: Wenn
sie in uns leben, tragen sie uns in und durch verstörende Zeiten,
in denen wir existenziell gefordert sind. Lieder, die in uns klingen,
trösten uns in jedem Augenblick, selbst wenn wir auf nichts
mehr sonst zurückgreifen können. Möge dieser Abend zu diesem
Trost beitragen.“ (Saskia Klumpp, Anita Keller)

Veranstalter: Stadt Biberach

Location

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Germany
Plan route
Image of the venue

Am Rande der historischen Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Biberach an der Riß befindet sich der zentrale Veranstaltungsort, die Stadthalle. Von Konzerten über Theater, Musicals, bis hin zu Kongressen und Tagungen, finden hier die unterschiedlichsten Events statt, womit die Stadthalle ein wichtiges kulturelles Zentrum der Region darstellt.

Seit 1978 existiert der Veranstaltungsort und ist nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in den Jahren 2002 bis 2005 technisch auf dem höchsten Stand: Hydraulisch versenk- und verschiebbare Wände ermöglichen eine variable Raumaufteilung. In Kombination mit verschiedenen Stuhl- und Tischanordnungen, können die insgesamt acht Veranstaltungs- und Konferenzräume so für jede beliebige Veranstaltungsart optimal gestaltet und für die entsprechenden Platzanforderungen angepasst werden. Im „Großen Saal“ finden auf diese Weise je nach Raumgestaltung entweder 500, oder aber bis zu 1400 Personen ihren Platz.

Neben moderner Technik und einem vielseitigen Programm, wird die Stadthalle auch besonders für ihre herausragende serviceorientierte Gastronomie geschätzt. Besucher werden daher kulturell wie kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt und kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Hygienekonzept

Hygieneregeln
Alle Veranstaltungen werden mit den jeweils aktuell geltenden Hygieneregelungen der Corona-Verordnung durchgeführt:
- 3 G-Regel (geimpft, genesen, getestet)
- Mund und Nasenschutz tragen, auch am Sitzplatz
- Hände desinfizieren
- Nies- und Hustenetikette einhalten