Octavians - „Ein Stern geht auf“ - - Adventskonzert in Dresden

Bergweg 3
01326 Dresden-Pillnitz

Tickets ab 20,80 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hacker Musik Management, Burgkstraße 21, 01159 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 20,80 €

Ermäßigung

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für: Schüler, Studenten, HartzIV-Empfänger, Schwerbeschädigte (Begleitung zahlt Ermäßigung)

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Werke von J.S. Bach, G.F. Händel, G. Raphael, den KingsSingers und traditionelle Weihnachtslieder

Nach ihrem Debüt 2015 in Dresden sind die Octavians aus dem Dresdner Konzertkalender nicht mehr wegzudenken. Mit atemberaubenden Interpretationen haben die Sänger sich einen Namen gemacht. Das traditionelle Adventskonzert in Dresden, diesmal am Pillnitzer Elbhang, ist einer der adventliche Höhepunkte!

Für viele gehört zu Weihnachten vor allem eines: die Musik – mit Pauken und Trompeten, wie in Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium, vielleicht aber auch mit einer ganz eigenen Auswahl bekannter und unbekannter Weihnachtslieder, wie sie einem das Jenaer Ensemble „Octavians“ mit diesem Konzertprogramm beschert. Das vokale Geschenk ist ein Repertoire aus „Lieblingsliedern“, ein ganz persönliches Konzertprogramm, bei dem die Sänger merkten, dass gerade bei diesen Sätzen eine besondere Spannung zwischen ihnen und dem Publikum entstand.

Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, den King´s Singers und vielen mehr. Verpassen Sie auf keinen Fall dieses einmalige Programm und lassen Sie sich mit den Octavians auf die Weihnachtszeit einstimmen! Mit Ihrer stimmlichen Homogenität und einzigartigem Klang möchten die Sänger ihr Publikum verzaubern! Im reichhaltigen CD-Repertoire des Preisträger-Ensembles findet sich auch der ein oder andere Tonträger passend zum Konzertprogramm.

Weitere Infos unter www.octavians.net | Konzert mit Pause & Glühwein vom Winzer

Ort der Veranstaltung

Weinbergkirche Pillnitz
Bergweg 3
01326 Dresden-Pillnitz
Deutschland
Route planen

Als Ersatz für die Schlosskirche Pillnitz entstand im 18. Jahrhundert die Weinbergkirche, die heute als Wahrzeichen der Pillnitzer Landschaft gilt. Als kleines, gelb-rotes Gotteshaus inmitten des königlichen Weinbergs steht sie unter Denkmalschutz und zieht die Blicke auf sich.

Als im Zuge des Neubaus die Krche abgerissen werden musste, ließ der Kurfürst von Sachsen 1723 die kleine Weinbergkirche „Zum heiligen Geist“ errichten. Architekt war kein geringerer als Daniel Pöppelmann, der große Schöpfer des Dresdner Zwingers. Sowohl der Taufstein als auch der Altar und viele weitere Dinge aus der vorherigen Schlosskirche wurden in die neue Weinbergkirche integriert.

Bei schönem Wetter wird die Kirche von vielen Besuchern bewundert. Eine ganz besondere Stimmung umgibt die Weinbergkirche außerdem zur Adventszeit, wenn die Lichter des Weihnachtsmarktes glänzen und die Menschen dieses festliche Ambiente bei einem Glas Glühwein genießen. Neben Gottesdiensten finden hier auch Ausstellungen und Konzerte statt. Zudem ist die Weinbergkirche vor allem als romantische Kulisse bei Hochzeitspaaren sehr beliebt.