NuH[u]ssel Orchestra – Jazz-Pop-Fusion aus Hamburg

Rosenmauer 9
29525 Uelzen

Tickets ab 17,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Neues Schauspielhaus Uelzen, Rosenmauer 9, 29525 Uelzen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mächtige BEATZ, große SOUNDwände, starke MELODIEN , Urban Score [-die Filmmusik der Stadt] : Das ist das NuH[u]ssel Orchestra. Mit seinem frischem Sound und treibenden Rhythmen wird die Stadtwelt auf ihren neuen Klang geeicht. Man hört die Clubs, das Nachtleben und die Straßen, auf denen die Lichter vorbeischießen. Große Klangwände hallen wider von enormen Hochhäusern und Menschenmassen rasen vorbei.
Ein frischer Sound weht durch Hamburg, wo Schlagzeuger und Komponist Wanja C. Hasselmann 2015 eine Band zusammen ruft, die sich gewaschen hat. Aus den Top-Acts der Szene kommen Leader zusammen um diese Wand aus tanzbaren Grooves und intensiven Melodien auf die Bühne zu bringen.
Nicht zu Unrecht haben schon Acts wie Al Jarreau, Xavier Naidoo, Roy Hargrove, Tim Bendzko, Lionel Loueke, Moop Mama oder die NDR Big Band auf diese besonderen Musiker gesetzt, die sich für hohe Virtuosität und tiefe Empathie für jede Art von Musik in der Szene einen Namen gemacht haben.
Sei es schneller Jazz, bouncender Hip-Hop, pulsierender Rock, treibender Funk oder melancholische Klassik. Hier kommt alles zusammen. Unter dem Dach der Stadt.
 
#Today´s City-Sound for Head & Hips

Ort der Veranstaltung

Neues Schauspielhaus Uelzen
Rosenmauer 9
29525 Uelzen
Deutschland
Route planen

Das Schauspielhaus in Uelzen ist ein Garant für beste Kleinkunstunterhaltung. In dem historischen Gebäude an der Rosenmauer finden regelmäßig Konzerte, Theateraufführungen und Kabarett statt.

Die Gründung der Spielstätte hat Uelzen Reinhardt Schamuhn zu verdanken, der sich als Aktionskünstler und Galerist einen Namen machte. Er suchte sich in den 1970ern die niedersächsische Stadt als Lebensmittelpunkt aus und mietete das Fachwerkhaus an der Rosenmauer. Mit der Unterstützung von Freunden und Gönnern eröffnete er hier 1988 ein Museum, zehn Jahre und umfangreiche Renovierungen später dann das Theater mit kleinem Foyer. Als der Gründer 2013 starb, übernahm sein Verein die Leitung des Hauses und hat sie bis heute inne. Das gemütliche Theater bietet 99 Sitzplätze und wird von einem stetig wachsenden Stammpublikum eifrig besucht. Nicht zuletzt das ist es, was das besondere Ambiente des Neuen Schauspielhauses Uelzen ausmacht.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Schauspielhaus über den Bahnhof Uelzen, der nur zehn Gehminuten entfernt liegt und von Zügen des Nah- und Fernverkehrs bedient wird. Die nächstgelegene Haltestelle für Buslinien ist „Uelzen Stadtgarten“. Mit dem Auto gelangen Sie über die B71 und die Ringstraße zum Veranstaltungsort. Parkplätze finden sich in den Parkhäusern der Innenstadt oder an der Hoefftstraße.