NÜRBURGRING | Wochenend-Ticket (Fr-So)

DTM  

Nürburgring Boulevard 1
53520 Nürburg

Tickets ab 30,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: ITR GmbH (DTM), Löffelstraße 40, 70597 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„LAUT. NAH. DRAN.“
So lautet das Motto der DTM. Aber die beliebte Tourenwagen-Rennserie ist mehr als „nur“ Motorsport, denn jedes Rennwochenende wartet wieder mit einem prall gefüllten und vielfältigen Rahmenprogramm auf. Keine andere Rennserie bietet dem Besucher mehr. Das Programm auf und abseits der Strecke macht DTM-Events zu familienfreundlichen Festivals.

>>> MAXIMALE ACTION IN DER „GRÜNE HÖLLE“

Der Nürburgring gilt als die Mutter aller Rennstrecken – der Begriff Tradition ist hier eigentlich noch zu schwach. Die legendäre Nordschleife des Nürburgrings ist bei Fahrern seither beliebt und gefürchtet zugleich. Spätestens, seit der britische Formel-1-Weltmeister Jackie Stewart diese als „Grüne Hölle“ bezeichnete, war ein Mythos geboren. Bis zum Jahr 1993 trug auch die DTM ihre Rennen auf der Nordschleife aus. Um den Fans aber maximale Rennaction zu bieten, wird seit Jahren auf der 3,629 Kilometer langen Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurses gefahren – das bedeutet mehr Runden und noch mehr Faszination DTM.
__________________

AUTOGRAMMSTUNDEN, GEWINNSPIELE & KONZERTE
Autogrammstunden der Stars, Gewinnspiele und Konzerte mit internationalen Topstars – im DTM-Fahrerlager ist immer was los. Daneben bieten Pit-View, Fan-Terrace und Pit-Walk intime Einblicke hinter die Kulissen. Und wer zwischendurch eine Pause einlegen möchte, ist im Fan-Village mit seinen Food-Trucks bestens aufgehoben.

BLICK HINTER DIE KULISSEN
Am Samstag und Sonntag wird jeweils ein DTM-Rennen ausgetragen (inklusive Qualifikationstrainings). Und wenn die PS-starken Boliden nicht auf der Piste sind, spielt sich die Arbeit in der Boxengasse ab. Die Boxen sind für die Fahrer und die Renningenieure fast schon ein Heiligtum. Beim Pit-View erhalten die Fans dennoch einen unmittelbaren Einblick. Sie können das geschäftige Treiben hautnah erleben. Drei Boxen, eine je Hersteller, stehen den DTM-Besuchern offen und erlauben einen Blick in die wichtigste Zone der Teams. Inhaber eines Fahrerlagertickets erhalten Zugang zu einer Box – und dies auch während der meisten Sessions.

FAN-VILLAGE, PIT WALK & CAMPING
Im Fan-Village sorgt das Programm auf der Show-Bühne den ganzen Tag für Unterhaltung. Für das leibliche Wohl sorgen angesagte Food-Trucks und ein Lounge-Bereich mit bequemen Sitzgelegenheiten. Jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen findet ein spezieller Pit-Walk statt, bei dem die Besucher den Teams bei ihren Vorbereitungen auf die Rennen zusehen können. Außer bei den Rennen können Fans sich auch auf der Fan-Terrace einen Überblick verschaffen. Camping ist für viele Motorsport-Fans fester Bestandteil eines Rennwochenendes. Diese gesellige und kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit gehörte von Anfang an zur DTM.

GÜNSTIGE ANGEBOTE FÜR DIE GANZE FAMILIE
Die DTM ist unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie – zu moderaten Preisen. Bereits ab zehn Euro kann der Fan die DTM an den Freitagen live erleben, Wochenend-Tickets sind für die Rennen in Deutschland bereits ab 30 Euro zu haben. Ein besonders attraktives Angebot ist das Family-Ticket, das vier Tickets für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis einschließlich 14 Jahre zum rabattierten Preis beinhaltet.

Genießen Sie schon heute die Vorfreude auf Adrenalin, Highspeed und jede Menge Spaß auf und neben der Rennstrecke!

Ort der Veranstaltung

Nürburgring
Nürburgring Boulevard 1
53520 Nürburg
Deutschland
Route planen

Der Nürburgring ist ein außerordentliches Stück deutscher Motorsportgeschichte. Nicht umsonst wurde die Strecke, die einen Anspruch auf Mensch und Maschine stellt, vom dreimaligen Formel-1-Weltmeister Sir John Young Jackie Stewart als „Grüne Hölle“ getauft. Doch auch andere Großveranstaltungen außerhalb der Motorsportszene finden hier regelmäßig statt.

Benannt wurde der Nürburgring nach der Nürburg, an deren Fuße die Strecke 1927 nach zweijähriger Bauzeit eröffnet wurde. Durch die ausgefallene Streckenführung zog der Nürburgring schnell Aufmerksamkeit auf sich und wurde so zum Publikumsmagneten. Doch für die Formel 1 entpuppte sich der Nürburgring im Laufe der Zeit als zu gefährlich, sodass in den 80er-Jahren eine 4,5 km lange Grand-Prix-Strecke entstand, die 2003 auf 5,148 km verlängert wurde. 2009 eröffnete man das Freizeit- und Businesszentrum, das eine Erlebnismeile, das Eifeldorf und vieles mehr umfasst.

Der Nürburgring besitzt ausreichend Parkmöglichkeiten rund um die Strecke. Wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, findet mit Überlandbussen Anschluss an Bahnhöfe in der Region.