NOUVELLE VAGUE - A SPECIAL EVENING 2020

Präsentiert vom W-Festival  

Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Tickets from €30.75

Event organiser: KBK Konzert- & Künstleragentur GmbH, Potsdamer Strasse 58 , 10785 Berlin, Deutschland

Tickets


Event info

Auf dem Höhepunkt des French Touch hatte das Pariser Kollektiv, angeführt von
Marc Collin und Olivier Libaux, 2004 sein erstes Album veröffentlicht. Das Konzept
folgte einer ebenso einfachen wie überraschenden Formel: New Wave = Wave
Bossa Nova = Nouvelle Vague. Punk und New Wave Standards werden im
verträumten Stil der Bossa Nova der 50er und 60er Jahre mit üppigen Arrangements
und mitreißendem Gesang neu interpretiert. Nouvelle Vague entwickelte sich schnell
mit Sängerinnen wie Camille und Mélanie Pain bald zu einem weltweiten Erfolg. "Das
sind keine Cover-Versionen aus der Technik-Dose, sondern sie sind intelligent und
sinnlich", bescheinigte Arte dem durchaus provokanten und bei New-Wave-Puristen
umstrittenen Projekt. Nach fünf Studioalben und umfangreichen Tourneen feiert
Nouvelle Vague 2019 sein 15-jähriges Bestehen. Dabei erscheinen eine Doku über
die Geschichte des außergewöhnlichen Projekts und seiner prominenten
Sängerinnen sowie zwei Studioalben mit den "Rarities" und "Curiosities" aus den
Bandarchiven. Mit dem minimalistischen Line Up von zwei Sängerinnen, in diesem
Falle Mélanie Pain sowie Elodie Frégé oder Phoebe Killdee, akustischer Gitarre und
ein paar Keyboards kehrt Nouvelle Vague zu seinen Wurzeln zurück und verspricht
die ikonischen Songs der 80er Jahre in einem diamantfunkelnden, unschlagbar
charmanten neuen Gewand.

Videos

Location

Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Mitten in der Frankfurter Innenstadt steht die „Alte Oper Frankfurt“. Sie lockt mit Konzerten und Veranstaltungen der Spitzenklasse. Künstler wie Martha Argerich, Alfred Brendel oder Hélène Grimaud, sowie die „Berliner Philharmoniker“ sind hier schon aufgetreten.

Seit 1880 bietet die „Alte Oper Frankfurt“ Raum für Musik und Feste. Daran konnten auch „Dynamit-Rudi´s“ Pläne, das Gebäude in die Luft zu sprengen, nichts ändern. Und seit der Eröffnung zieht die Oper prominente Künstler und Gäste an. Kaiser Wilhelm der 1. kam zur Eröffnung zu Besuch und Carl Orffs „Carmina Burana“ wurde hier 1937 uraufgeführt. Und so hat sich zwischen den Bürotürmen ein wichtiges Stück Stadtgeschichte gehalten. Dem Schriftzug über dem Eingang „Dem Wahren, Schönen, Guten“ entsprechend, ist die „Alte Oper Frankfurt“ ein Garant für ein tolles Programm und unvergessliche Konzertabende. Der große Saal bietet mit 2500 Sitzplätzen genug Platz für große Konzerte, der „Mozartsaal“ schafft mit 700 Plätzen eine intimere Atmosphäre.

Die „Alte Oper Frankfurt“ ist eine feste Kulturinstitution. Sie genießt weit über das Rhein-Main-Gebiet einen sehr guten Ruf. Hier wird Kunst perfektioniert.