Norman Ohler - Der totale Rausch

Sofienstr.12
69115 Heidelberg

Tickets ab 9,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Deutschland

Anzahl wählen

Normal

Normalpreis

je 9,30 €

Ermäßigt

je 6,00 €

DAI-Mitglieder

je 4,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Standen die Nazis unter Drogen?

Über Rauschgift im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. „Arisch rein“ ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und „Endsieg“ nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der „Rauschgiftbekämpfung“ betrieb.

Der Autor und Journalist Norman Ohler besuchte die Hamburger Journalistenschule und arbeitete für Stern, Spiegel und Geo. Er war Stadtschreiber in Ramallah, Palästina, und Jerusalem. Sein Sachbuch Der totale Rausch – Drogen im Dritten Reich (2015) wurde von Presse und Wissenschaft gefeiert, in mehr als 25 Sprachen übersetzt und stand auf der New York Times-Bestsellerliste.

In der Reihe Abhängig! Von neuen und alten Süchten

In Kooperation mit der Deutschen Suchtstiftung

Ort der Veranstaltung

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg dient als interkulturelles Begegnungszentrum für alle interessierten Bürger. Ein facettenreiches Kulturprogramm gibt erkenntnisreiche Einblicke in die amerikanische Kultur und fördert die deutsch-amerikanische Begegnung.

1947 zunächst als Bibliothek gegründet, wurde das DAI Heidelberg 1947 zum Amerikahaus und wenig später zum Deutsch-Amerikanischen Institut. Ziel des DAI ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Amerika und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den USA. Neben einem spannenden Veranstaltungsangebot, bietet das DAI in seinen Räumlichkeiten eine öffentliche Bibliothek, eine Informationsstelle für Auslandsaufenthalte in den USA und eine Sprachschule. Workshops und Vorträge für Jung und Alt ergänzen das Programm und fördern den interkulturellen Dialog. Ein besonderes Angebot des DAI Heidelberg ist der internationale Kindergarten, in dem an zwei Standorten über 150 Kinder aus circa 20 Nationen betreut werden.

Das DAI Heidelberg spielt eine wichtige Rolle in der langjährigen Freundschaft zwischen Deutschland und Amerika und ist als solches Treffpunkt und Plattform für alle, die an der transatlantischen Freundschaft und der interkulturellen Begegnung interessiert sind. Das DAI Heidelberg ist leicht mit dem öffentlich Nahverkehr zu erreichen.