Nordwestpassage per Segelboot

Heide + Erich Wilts  

Platz der Göttinger Sieben
37075 Göttingen

Tickets ab 11,65 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Lichtblicke e.V., Zellbergsheideweg 44b, 38527 Meine, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 11,65 €

Ermäßigt

je 9,78 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstler, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 60%.

Begleitpersonen von Schwerbehinderten und Rollstuhlfahrern mit ''B'' im Ausweis erhalten freien Eintritt und benötigen kein eigenes Ticket.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Faszination Nordwestpassage
Live- Reportage von Heide und Erich Wilts

In einem mitreißenden Live-Vortrag erzählen die Wilts von ursprünglicher, gewaltiger Natur und von Küsten, die noch niemals zuvor eine Yacht erkundet hat. Sie berichten von dem dramatischen Verlust ihrer Freydis II in Fukushima 2011 durch den Jahrhundert-Tsunami und die Verstrahlung ihrer Yacht durch das zerstörte japanische Atomkraftwerk. Obwohl die Wilts beide auf die 70 zugehen, wagen sie einen Neuanfang, bauen ihre dritte Freydis und starten 2012 von Deutschland aus zu einer neuen Weltreise. Auf der klassischen Passatroute segeln sie über Atlantik und den Südpazifik nach Australien, von dort über die Inselwelt Melanesiens und Mikronesiens weiter nach Japan. Sieben Taifune setzen ihnen auf diesem Abschnitt zu. Aber nach 3 Jahren und 27.000 Seemeilen – viele Abenteuer inclusive - haben sie Alaska, ihr Sehnsuchtsziel, wieder erreicht. Sie ankern in einsamen Buchten in totaler Wildnis, lassen sich in Bärenbuchten trockenfallen und beobachten die größten Landraubtiere der Erde in ihrem natürlichen Lebensraum oder sie liegen an irgendeinem Steg in kleinen Fischer- oder Eskimodörfern und verlassenen Goldgräbersiedlungen.

Ort der Veranstaltung

Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG)
Platz der Göttinger Sieben
37075 Göttingen
Deutschland
Route planen

Das Zentrale Hörsaalgebäude in Göttingen ist Mittelpunkt des neuen Unikomplexes der Georg-August-Universität. Es finden dort das ganze Jahr über neben Vorlesungen auch soziokulturelle Veranstaltungen statt.

Das Zentrale Hörsaalgebäude (ZHG) besitzt insgesamt 4 große und 12 kleine Hörsäle. Im größten Saal befinden sich 886 Sitzplätze. In den Räumlichkeiten des Zentralen Hörsaalgebäudes finden neben Lehrveranstaltungen von unterschiedlichen Fakultäten auch das Unikino sowie die berühmten ZHG-Partys statt. Das ZHG liegt mitten auf dem Campus, umgeben vom Blauen Turm sowie der Mensa, und wurde 1972 fertiggestellt. Das Hörsaalgebäude ist über mehrere Eingänge barrierefrei zugänglich. In der Nähe des Eingangs am Blauen Turm befindet sich ein Parkplatz. Das ZHG ist problemlos mit allen Verkehrsmitteln zu erreichen und liegt nördlich der Innenstadt von Göttingen. Göttingen ist mit einem Studentenanteil von 20 Prozent stark durch die Georg-August-Universität und die zwei weiteren Hochschulen geprägt. Die Stadt befindet sich in Niedersachsen direkt an der Leine und liegt im Süden der Europäischen Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

Am Platz der Göttinger Sieben liegt das Zentrale Hörsaalgebäude der Georg-August-Universität und bietet mit seinen unterschiedlichen Räumlichkeiten Platz für zahlreiche Kulturveranstaltungen. Tickets für ein Event findet Ihr schnell und einfach über reservix.de!