Nordic Music Festival - Musikalisch-poetische Glanzlichter aus Skandinavien

Schützenplatz 2
38518 Gifhorn

Veranstalter: Madsack Medien Ostniedersachsen GmbH & Co. KG, Steinweg 73, 38518 Gifhorn, Deutschland

Tickets

Restkarten ggf. unter Tel. 05371/808136

Veranstaltungsinfos

Das Nordic Music Festival ist eine Musikereignis mit jährlich wechselnden Beteiligten, die die große Vielfalt der nordischen Musikszene repräsentieren. Seit Jahrzehnten ist hierzulande Musik aus Skandinavien so populär wie kaum eine andere. Seien es in der Klassik Edvard Grieg oder Jean Sibelius, in der Popmusik ABBA oder Roxette oder im zeitgenössichen Jazz Nils Landgren – die Liste ließe sich beliebig erweitern. Immer strahlt diese Musik eine Emotionalität aus in der die nordische Mystik mitschwingt, die skandinavische Weite hörbar wird.
Die norwegische Pianistin Ingrid Breie Nyhus ist bekannt für ihre Einspielungen und Bearbeitungen der Klaviermusik von Edvard Grieg auf dessen markante Themen sie eigene Folk-Music-Improvisationen entwickelt. Als Kontrast bringt das Duo Milla Viljamaa & Johanna Juhola aus Helsinki „finnischen Tango“ in witzigen Arrangements und mit fröhlichem Temperament auf die Bühne. Jazzig wird es beim Maria Palmqvist Kvartet. Mit ihrem virtuosen Kontrabassisten Thomas Markusson, der klangverliebten Anna Lund am Schlagzeug und dem tiefsinnigen Klavierspiel von Walter Lang bringt die Sängerin Maria Palmqvist einen folkloristisch verwurzelten Schweden-Blues zu Gehör. Die aus dem polaren Norden Finnlands stammende Sängerin Ulla Pirttijärvi beherrscht den Joik, den traditionellen Gutturalgesang der Bevölkerung Lapplands, auf beeindruckende Weise. Von sanft bis röhrend, mit Reibeisenstimme und mit furioser Energie beschwört sie die Geister aus der Tiefe. Ihre Begleitmusiker mit Gitarre und Kniefiedel rahmen diese Performance mit folkrockigem Sound.


Mit:
Duo Milla Viljamaa & Johanna Juhola, Finnland
Ingfrid Breie Nyhus, Norwegen
Maria Palmqvist Kvartet, Schweden
Ulla Pirttijärvi & Ulda, Finnland/Lappland

Foto: Sami Perttilä

weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter:
www.stadthalle-gifhorn.de

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2
38518 Gifhorn
Deutschland
Route planen

Mit der Stadthalle ist in Gifhorn ein wichtiges kulturelles Zentrum für die Menschen der Stadt und der Region entstanden, das aufgrund seines großen Veranstaltungsangebotes und modernster Ausstattung hier nicht mehr wegzudenken ist.

2006 wurde die Stadthalle als Ersatz für das abgerissene und in die Jahre gekommene Kulturzentrum errichtet. Die Räumlichkeiten bestehen aus dem „Theatersaal“, der Platz für 559 Personen bietet, dem „großen Saal“ mit einem Fassungsvermögen für 850 Personen und einem zweigeschossigen Foyer sowie mehreren Konferenzräumen. Das großzügige Raumangebot geht einher mit einer vielseitigen Nutzung sowie zahlreichen Events wie beispielsweise Konzerte verschiedener Künstler und Genres, Theateraufführungen, Musical- und Tanzveranstaltungen, Akrobatik- Shows, Comedy- und Kabarettabende sowie Feste und Feierlichkeiten. Außerdem gibt es regelmäßig Familienveranstaltungen, Kindertheater oder Tanzabende, bei denen man selbst aktiv werden kann.

Mit einem Leitbild, das auf stetige Verbesserung setzt und die Bedürfnisse der Besucher ernst nimmt, ist sich das Team um die Stadthalle Gifhorn ihres besonderen kulturellen Auftrages bewusst. Hier ist beste Unterhaltung garantiert. Überzeugen Sie sich selbst!