Noraland

LeinzLieberman & Orlando Rodriguez  

Fidicinstr. 40
10965 Berlin

Tickets from €16.50
Concessions available

Event organiser: English Theatre Berlin, Fidicinstraße 40, 10965 Berlin, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

full price

per €16.50

students

per €9.90

full price group discount

per €15.40

students group discount

per €8.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

A LeinzLieberman Production
Text adapted from A Doll’s House by Henrik Ibsen

When Nora left her husband and children to pursue her own independence, freeing herself from the doll’s house society placed her in, the door slammed so hard it was heard around the world. 1879, also the year in which the incandescent light bulb entered mass production, served to begin a debate about individualism, freedom and self-empowerment that is still being conducted today, 140 years later.

After nearly one-and-half centuries, what has changed? Can this prototypical tale of female emancipation be applied to other demographic groups in the 21st century? What role can Henrik Ibsen’s classic play perform in contemporary society and remain as vital as it was in the 19th century without collapsing into clichés and empty proclamation?

A trio of male performers accompanied by a female drummer visits a new country, Noraland, putting on Nora’s words like festive dresses, trying to fill her shoes in a heroic yet ridiculous attempt to follow in those (in)famous footsteps.


Directed by Shlomo Lieberman
Created with and Performed by Alessandro Marzotto Levy, Sara Neidorf, Orlando Rodriguez, Michael Rolnick
Design by Markus Wente
Dramaturgy by Daniel Brunet

Location

F40 Berlin
Fidicinstraße 40
10965 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Das F40 in Berlin Kreuzberg ist seit Januar 2006 die gemeinsame Spielstätte des English Theatre Berlin und des Integrationstheaters Theater Thikwa. 90-140 Zuschauer finden vor der großen Bühne Platz. Zusätzlich bietet die Studiobühne eine Kapazität von 50-70 Plätzen.

Zur Berliner freien Szene gehörend, ist das English Theatre Berlin die einzige ausschließlich englischsprachige Bühne der Hauptstadt. Von Klassikern bis zu Neuentdeckungen, aber auch Sprechtheater und Comedy stehen hier auf dem Programm und regen Künstler und Publikum zu einem gemeinsamen Gespräch über einander und die Welt in der wir leben an. Daneben werden die Inszenierungen des Theater Thikwa von Schauspielern mit und ohne Behinderungen gemeinsam erarbeitet und auf die Bühne gebracht. Es sollen dabei nicht nur die Unterschiedlichkeiten, sondern vor allem auch die Gemeinsamkeiten der teilnehmenden Künstler zum Ausdruck gebracht werden. Auf experimentelle Weise werden die Bereiche Schauspiel, Performance, Musik, Sprache und Tanz auf ihre Abgrenzungen hin untersucht.

Zwei auf den ersten Blick völlig unterschiedliche Theater arbeiten im F40 erfolgreich unter einem Dach und locken sowohl die Liebhaber der englischen Bühne, wie auch in sozialer Hinsicht Experimentierfreudige in ihre gemeinsamen Hallen.