Nils Kercher & Ensemble - WeltMusikKulturen

Saumstraße 9
47805 Krefeld

Tickets ab 16,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Werkhaus e.V., Blücherstraße 11 - 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,40 €

Ermässigt

je 10,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Schüler, Studenten, ALG-II-Empfänger und Schwerbehinderte.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nils Kercher und Band
Pulse & Poems
Der deutsche Sänger mit dem skandinavischen Namen singt, als wäre er in Westafrika grossgezogen worden. Seine Musik schöpft aus den Traditionen Westafrikas genauso wie aus der introspektiven Atmosphäre nordischer Weite und modernem Songwriting. Sie rückt die Kontinente mit einer neuen lyrischen Klangsprache dichter aneinander.
Nils Kerchers 2016 erschienenes Album „SUKU" erntete europaweit viel Lob von zahlreichen Musikmagazinen und Radiostationen. Die Vielseitigkeit seines musikalischen Verständnisses zeigt sich beispielsweise darin, dass es von renommierten britischen Musikzeitschriften mit Produktionen aus Peter Gabriels Real World Studio, mit der Minimal Music von Steve Reich, bis zur gefühlvollen Musik von Rokia Traore verglichen wurde.
Das internationale Ensemble breitet mit den transparenten Klängen der westafrikanischen Harfe (Kora), mit vielschichtiger Percussion, akustischer Gitarre, Cello, Balafon und einem Geflecht aus Stimmen den Reichtum ihrer poetischen Weltmusik aus.
Kira Kaipainen begleitet die Klangreise mit ihrer zarten Stimme, feinfühliger Perkussion und durch ihre unter die Haut gehenden Liedtexte. Sue Schlotte gestaltet ihr innovatives Cellospiel mal rhythmisch, mal klassisch-melodisch oder auch obertonreich wie auf einer malischen Geige. Mit ihrem karibischen Timbre veredelt Sylvia Laubé den vielstimmigen Vokalklang.
Die klar arrangierten Stücke lassen diesen allerfeinsten Weltmusik-Crossover kraftvoll und filigran vibrieren.

Nils Kercher (D): Kora / 21-saitige Stegharfe, Gesang, Percussion
Kira Kaipainen (FIN): Percussion, Gesang, Balafon, Tanz
Sue Schlotte (D): Violoncello, Percussion, Gesang
Sylvia Laubé (Martinique / FR): Gesang, Percussion



www.nilskercher.de

Videos

Ort der Veranstaltung

Südbahnhof
Saumstraße 9
47805 Krefeld
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört die Werkbühne des Werkhaus e.V. mit seinem Standort im Südbahnhof zu einem Urgestein der Krefelder Kulturszene. Ein abwechslungsreiches Angebot im Bereich Kabarett, Musik, Lesung, Tanz und Theater machen den Wert der Kulturinstitution aus.

Seit dem Jahr 1987 steht der Südbahnhof unter Denkmalschutz. Nach einigen Renovierungsarbeiten hat sich das Gebäude in seiner jetzigen Form zu einem interkulturellen und generationenübergreifenden Zentrum entwickelt. Als Magnet für Kunstinteressierte und kreative Köpfe und dank der unzähligen kulturellen Angebote bieten sich im Südbahnhof viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Nach dem Motto „Vielfalt ist bunt“ ist es den Mitarbeitern des Hauses ein besonderes Anliegen, interkulturelle Bildung zu etablieren. Die Vielfalt bestimmt das gesamte Angebot des Südbahnhofs. Facettenreiche Werkstätten und ständig wechselnde Inhalte, die zielgruppenorientierte Projekte, interkulturellen Dialog, Inklusion und generationsübergreifende Projekte umfassen, bezeugen dies.

In der unmittelbaren Umgebung des Südbahnhofs befindet sich die S-Bahn Haltestelle „Klinikum“, die Bus-Haltestelle „Krefeld ZOB“ oder der Hauptbahnhof Krefeld. Auch für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze vor Ort.