Nils Heinrich - Deutschland einig Katerland – 30 Jahre Besuch von Drüben

Pub Kultur GmbH  

Schlossplatz 5
06366 Köthen

Tickets from €19.00

Event organiser: Köthen Kultur und Marketing GmbH, Schlossplatz 5, 06366 Köthen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €19.00

Abendkasse

per €22.00

Person mit B im Ausweis

per €19.00

Abendkasse Person mit B im Ausweis

per €22.00

Rollstuhlfahrer

Person mit B im Ausweis

per €19.00

Abendkasse Person mit B im Ausweis

per €22.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Begleitpersonen für Schwerbeschädigte erhalten freien Eintritt ( nach Vorlage eines gültigen Nachweises ).
Rollstuhlfahrerplätze sind in den Vorverkaufsstellen zu erfragen.
print@home after payment
Mail

Event info

Alle sind sich einig: die Ossis sind vor 30 Jahren über den Tisch gezogen worden. Grenzenlos naiv, geknebelt mit Bananen, narkotisiert von David Hasselhoff. Die Wiedervereinigung war in Wirklichkeit eine hinterlistige Einverleibung, die nie aufgearbeitet wurde.
Und jetzt, drei Jahrzehnte später, hat das ganze Land Kopfschmerzen.
Das ist die eine Erzählung. Die ganz andere, bisher nicht erzählte und absolut wahre Geschichte der Nachwendezeit liefert Nils Heinrich. Ursprünglich mit Pionierhalstuch, im blauen Hemd und mit Waffe in der
Hand auf den Sozialismus eingeschworen, ist er seit 30 Jahren Grundflexibel. Und somit der eigentliche Gewinner der deutschen
Einheit. Egal, was mal aus Europa werden sollte: ihn kann nichts mehr erschüttern, er ist auf alles vorbereitet. So wie Millionen seiner ehemaligen Landsleute, die sich nach 1990 wie eine Wolke Feinstaub über ganz Westdeutschland verteilt haben.

Neue Geschichten, neue Lieder und der ein oder andere Evergreen zum großen Ringelpietz namens „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Location

Veranstaltungszentrum Schloss Köthen
Schlossplatz 4
06366 Köthen
Germany
Plan route
Image of the venue

Kultur wird im Schloss Köthen sehr groß geschrieben. Wenn man die Geschichte des Schlosses betrachtet, wundert dies auch nicht. Denn hier wirkte zwischen 1717 und 1723 der Komponist Johann Sebastian Bach, der vor Ort Teile seiner Brandenburgischen Konzerte und seines Zyklus „Das wohltemperierte Klavier“ schuf.

Das Veranstaltungszentrum im Schloss Köthen eröffnete im März 2008 seine Pforten und bietet eine moderne Ausstattung, verteilt auf vier verschieden große Säle. Jeder Saal besitzt eine eigene Funktion, und sind benannt nach Johann Sebastian Bach, Anna Magdalena Bach, Maria Barbara Bach und Wilhelm Friedemann Bach.

Das Schloss selbst liegt im Herzen der Stadt Köthen und diente von 1244 bis 1847 als Residenz der anhaltischen Fürsten. Heute finden hier viele verschiedene Kulturveranstaltungen statt. Von Konzerten über Theater und Comedy bis hin zu Lesungen bleiben für Kulturbegeisterte keine Wünsche mehr offen. Machen Sie sich also auf die Reise und erleben auch Sie das umfangreiche Angebot des Veranstaltungszentrums im Schloss Köthen!